Obwohl wir Anbieter von Druckguss und Zerspanung in China sind, arbeiten wir sehr gerne mit vielen deutschen Kunden zusammen

+86 0769 82886112

5 wichtige Überlegungen für IoT-Geräte

Welche Art von IoT-Geräten ist wahrscheinlicher erfolgreich und was sind die wichtigsten Überlegungen für IoT-Geräte? Heute gebe ich Ihnen eine Bestandsaufnahme der 5 wichtigsten Überlegungen zu IoT-Geräten.

5 wichtige Überlegungen für IoT-Geräte

Formfaktor

Die verschiedenen Formfaktoren potenzieller IoT-Geräte wirken sich auf viele Aspekte aus, einschließlich IoT-Tests. Obwohl einige Geräte (z. B. vernetzte Fahrzeuge) weitaus größer sind als herkömmliche drahtlose Geräte wie Smartphones, Tablets und Laptops, erfordern viele IoT-Anwendungen kleine Sensoren. Wearable-Geräte bieten beispielsweise meist kleinere Geräte ohne viel Platz für Antennen und Chipsätze.

Energieverbrauch

Obwohl Smartphones und Tablets normalerweise einmal am Tag aufgeladen werden, verfügen IoT-Geräte möglicherweise nicht über eine leicht verfügbare Stromquelle und erfordern oft einen jahrelangen Batteriewechsel. Die Software- oder Firmware-Aktualisierung eines Geräts kann den Akku entladen, und der Umfang der Kommunikation zwischen dem Gerät und der Cloud hat einen direkten Einfluss auf die Akkulaufzeit. Wird das Gerät das Netzwerk weiterhin abfragen, wenn das Netzwerk heruntergefahren wird? Wenn dies der Fall ist, wird die Batterie entladen. Dies sind Dinge, die berücksichtigt werden müssen. Man kann sagen, dass eine der größten Herausforderungen von IoT-Geräten der Stromverbrauch ist.

RF Design

Das HF-Design hängt auch mit dem Formfaktor und dem Stromverbrauch zusammen und hat einen besonderen Einfluss auf einen sehr kleinen Formfaktor. IoT-Geräte müssen möglicherweise in ein Kunststoffgehäuse gekapselt werden, um die Robustheit der externen Umgebung zu gewährleisten, was eine Herausforderung für die HF-Ausbreitung darstellen kann. Darüber hinaus werden diese Geräte in der Regel mit anderen Geräten gruppiert falsche Signale aus.

Sicherheit

Kürzlich haben verteilte Denial-of-Service-Angriffe, die auf IoT-Geräte ausgerichtet sind, zur Zerstörung vieler beliebter Websites geführt und zum Rückruf einiger Webcams und digitaler Videorekorder geführt. Derzeit ist die Sicherheit des Internets der Dinge das Hauptanliegen. Obwohl sich traditionelle Computerressourcen möglicherweise vor Ort befinden, werden IoT-Geräte jetzt aus der Ferne lokalisiert, können jedoch weiterhin auf das Netzwerk des Unternehmens oder des Betreibers zugreifen oder sich mit einem Auto- oder Haussicherheitssystem verbinden. Wenn Probleme festgestellt werden, kann es außerdem schwierig sein, IoT-Geräte mit geringem Stromverbrauch und niedriger Datenrate drahtlos zu patchen, sodass die integrierte Sicherheit stark sein muss. Die Sicherheit von IoT-Geräten ist zweifellos eine große technische Herausforderung für die Branche und hängt mit dem Erfolg oder Misserfolg der Entwicklung der IoT-Branche zusammen.

Business Case

Die Vorkehrungen im Internet der Dinge bedeuten nicht nur technische und sicherheitstechnische Herausforderungen, sondern auch, wie und warum Unternehmen Konnektivität nutzen sollten und was sie sich für einen Return on Investment erhoffen. Es wird erwartet, dass der Wert des IoT aus der Intelligenz resultiert, die aus den von IoT-Geräten generierten Daten extrahiert werden kann – es kann einige Zeit dauern, bis vertikale Industrien die drahtlose Technologie mit der richtigen Geschwindigkeit verarbeiten.

Die meisten Unternehmen im Internet der Dinge sind keine Hardware-Unternehmen – der wahre Wert des Internets der Dinge liegt in der Monetarisierung von Intelligenz und der Entscheidungsfindung auf der Grundlage der von diesen Geräten bereitgestellten Informationen, aber Unternehmen müssen immer noch Hardware verwenden. Viele vertikale spezifische IoT-Anwendungen werden noch in Bezug auf regulatorische Anforderungen und Best Practices untersucht. Das Geschäftsmodell ist entscheidend für die Erzielung von Industriewert und die Schaffung von Werten. Aber es muss ein starkes technisches Fundament geben, um dies wirklich zu tun.

Bitte bewahren Sie die Quelle dieses Artikels für den Nachdruck auf:5 wichtige Überlegungen für IoT-Geräte

Nachdruck-Erklärung: Sofern keine besonderen Hinweise vorliegen, sind alle Artikel auf dieser Seite Originale. Bitte geben Sie die Quelle für den Nachdruck an: https://www.cncmachiningptj.com/,thanks!


5 wichtige Überlegungen für IoT-Geräte3-, 4- und 5-Achsen-Präzision CNC-Bearbeitung Dienstleistungen für Aluminiumbearbeitung, Beryllium, Kohlenstoffstahl, Magnesium, Titanbearbeitung, Inconel, Platin, Superlegierung, Acetal, Polycarbonat, Fiberglas, Graphit und Holz. Kann Teile bis zu einem Drehdurchmesser von 98 Zoll bearbeiten. und +/-0.001 Zoll Geradheitstoleranz. Zu den Prozessen gehören Fräsen, Drehen, Bohren, Bohren, Gewindeschneiden, Gewindeschneiden, Umformen, Rändeln, Senken, Senken, Reiben und Laser schneiden. Sekundäre Dienstleistungen wie Montage, Spitzenlosschleifen, Wärmebehandlung, Plattieren und Schweißen. Prototyp und Klein- bis Großserienfertigung mit maximal 50,000 Einheiten angeboten. Geeignet für Fluidtechnik, Pneumatik, Hydraulik und Ventil Anwendungen. Bedient die Luft- und Raumfahrt-, Flugzeug-, Militär-, Medizin- und Verteidigungsindustrie. PTJ wird mit Ihnen Strategien entwickeln, um die kostengünstigsten Dienstleistungen anzubieten, die Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen. Willkommen bei uns ( [email protected] ) direkt für Ihr neues Projekt.