Home/Aluminium Druckguss

Aluminium Druckguss

Minghe Die Casting, ein professioneller Druckgusshersteller, Wir sind bestrebt, unseren Kunden qualitativ hochwertige Gussprodukte anzubieten und gleichzeitig ihre Kosten mit einer sehr wirtschaftlichen Fertigungslösung zu halten.

Da unsere Einrichtungen mit dem Qualitätssystem ISO 9001-2015 und TS16949 zertifiziert wurden, können wir unseren Kunden qualitativ hochwertige Produkte gemäß dem internationalen Qualitätsstandard anbieten und die Produkte von unserer Fabrik aus an weltweite Kunden versenden.

Wir sind in der Lage, sowohl hochwertige Druckgussteile als auch Druckgussformwerkzeuge herzustellen. Unsere Hauptfähigkeiten können wie folgt aufgeschlüsselt werden:

  • Aluminiumlegierungsmaterial, das wir verwenden: A356, A360, A380, A383 A413; ADC1, ADC3, ADC6, ADC10, ADC12; ZL102, ZL104, AlSi12, YL104, YL112, YL113
  • Sekundärprozess: CNC-Bearbeitung, Bohren, Gewindeschneiden, Montage usw
    Oberflächenbehandlung: Galvanisieren, Pulverbeschichten, Polieren, Sandstrahlen,
  • Wärmebehandlung, Lackieren, Eloxieren, Verchromen sind verfügbar
    Druckgussformmaterial: H13, NAK55, NAK80, SDK61, S136, LKM2344, LKM718 usw.
  • Formbasismarke: LKM (China), DME, EMP, Hasco, MISUMI
  • Lebensdauer der Form: 80.000 ~ 150.000 Schüsse
  • Toleranzstandard: +/-0,005mm
  • Teilegewicht: 30 Gramm ~ 15 kg
  • Druckgussmaschine Tonage: 120T~1650T
Aluminium Druckguss

Unser Aluminium-Druckgussverfahren

Druckgussmaschine, Aluminiumrohstoff und Druckgussformwerkzeug sind die drei grundlegenden Faktoren zur Herstellung von Druckgussteilen. Für ein Aluminium-Druckgussverfahren ist es insbesondere erforderlich, eine Kaltkammer-Gießmaschine unter hohem Druck zu verwenden.

Während des Aluminium-Druckgussverfahrens wird das Rohaluminiummaterial in einem Ofen vorgeschmolzen, der neben der Druckgussmaschine steht. Anschließend wird das geschmolzene Material mit einer beweglichen Pfanne vom Ofen zur Druckgussmaschine übertragen. Danach wird dieses Material in den Druckgussformhohlraum gepresst, wo das Material abkühlt und sich verfestigt, um die gewünschten Druckgussprodukte zu erhalten. Nachfolgend finden Sie die Aufschlüsselung der Prozessschritte.

Schritt 1. Materialschmelzen

Da Aluminium einen sehr hohen Schmelzpunkt (660,37 °C) hat, kann dieser nicht direkt in einer Druckgussmaschine geschmolzen werden. Deshalb müssen wir es mit einem Ofen vorschmelzen, der mit einer Druckgussmaschine verbunden ist.

Schritt 2. Montage und Klemmung des Formwerkzeugs

Es ist fast ähnlich wie beim Spritzgießen, auch der Druckgussprozess benötigt ein Formwerkzeug für den Gießprozess. Daher müssen wir das Druckgusswerkzeug auf einer Kaltgussmaschine montieren.

Schritt 3. Injektion oder Füllung

Das geschmolzene Material wird durch eine bewegliche Pfanne vom Ofen zur Druckgussmaschine übertragen. In dieser Phase wird das Material gegossen und in den Druckgussformhohlraum gepresst, wo das Material abkühlt und verfestigt, um die gewünschten Druckgussprodukte zu erhalten.

Schritt 4. Abkühlen und Erstarren

Nachdem das Druckgusswerkzeug vollständig mit geschmolzenem Material gefüllt ist, dauert es 10 ~ 50 Sekunden, um sich abzukühlen und zu verfestigen (dies hängt von der Teilestruktur und -größe ab).

Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere erfahrenen Druckguss-Services für die Herstellung von Aluminiumlegierungen zu erfahren

Entdecken Sie, was Minghe Casting zu einem der führenden Aluminium-Druckgussunternehmen in China macht. Für weitere Informationen zu den spezialisierten Aluminium-Druckguss-Services von Minghe Casting kontaktieren Sie uns online.

Die 4 Schlüsselfaktoren im Druckgussprozess

Druckguss ist ein wiederholbarer und konsistenter Herstellungsprozess für Metallteile. Es besteht aus Druckgussmaschine, Formwerkzeug und Metallmaterial. Ein Druckgussprozess kann jedoch auch in vier Hauptparameter wie Druck, Geschwindigkeit, Temperatur und Zeit unterteilt werden. Ein guter Druckgussprozess muss diese Parameter richtig kombinieren. Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Parameter einer Kaltkammer-Druckgussmaschine vorstellen: