Obwohl wir Anbieter von Druckguss und Zerspanung in China sind, arbeiten wir sehr gerne mit vielen deutschen Kunden zusammen

+86 0769 82886112

Bearbeitungsprozess und Grundlagen der Aluminiumblechbearbeitung

Aluminiumblech Bearbeitungsprozess und das Wesentliche


Aluminiumbleche neigen dazu, sich bei hohen Temperaturen durch ihr Eigengewicht zu verbiegen, was die Verwindungsneigung der Produkte während der Matrize erhöht Schmieden, Kühlung und Wärmebehandlung. Der Verzug ist besonders bei Artikeln mit starken Querschnittsänderungen oder besonders dünnen Querschnitten auffällig, daher ist es oft notwendig, Aluminiumbleche zu kalibrieren. Form, um die Größenanforderungen zu erfüllen.

Bearbeitungsprozess und Grundlagen der Aluminiumblechbearbeitung

Bearbeitungsprozess und Grundlagen der Aluminiumblechbearbeitung

Die Verarbeitungsgrundlagen jedes Prozesses:

(1) Bestellung:

  • 1.Nach Erhalt des Bearbeitungsauftrags muss der Betreiber die Bedeutung der Zeichnung verstehen und prüfen, ob die in der Abbildung angegebenen Daten mit den einzelnen zugehörigen Daten übereinstimmen.
  • 2. Fahren Sie unter der Bedingung einer Anastomose mit dem Materialplan fort und führen Sie die Verfahren zur Materialhandhabung durch.

(2) Kommissionierung:

  • 1. Je nach Art, Spezifikation und Farbe der in der Bestellung verwendeten Materialien wird die Unterschrift durch den Lageristen freigegeben.
  • 2. aus dem Lager zu tragen, viele Kräne; weniger manuell, zum zu schneidenden Schneidegerät transportiert.

(3) Schneiden:

  • 1.Beim Schneiden der Verbundplatte mit der importierten Schneidemaschine zuerst den Positionierer auf die gewünschte Größe einstellen. Prüfen Sie nach dem Schneiden einer kleinen Spitze, ob die Größe der gewünschten Größe entspricht. Wenn es passt, beginnen Sie mit dem Schneiden. Andernfalls passen Sie es an, bis es den Anforderungen entspricht.
  • 2.Beim Schneiden der Verbundplatte muss die Schnittrichtung von links nach rechts, von oben nach unten, kein Rückwärtsschneiden sein, die Plattenbeplankung muss nach oben gerichtet sein. Wenn die beiden Personen zusammenschneiden, müssen sie mit einer einfachen Hand oder einem Passwort geschnitten werden. Der Spieler kann auf die Kupplung treten.
  • 3. Überprüfen Sie nach dem Schneiden, ob die Daten der geschnittenen Platte mit der Verarbeitungsreihenfolge übereinstimmen und der Fehler ±1.0 mm betragen darf.
  • 4.Legen Sie die Platte auf die Reinigungsplattform, um eine Beschädigung der Plattenoberfläche zu vermeiden.

(4) Hobelmulde:

  • 1. Prüfen Sie zunächst anhand der Schneidplattendaten, ob das Material den Anforderungen des Verarbeitungsauftrags entspricht.
  • 2.Beim Einsatz des Hobels muss der Bearbeitungsplan analysiert, bestätigt und finalisiert werden.
  • 3. Für den Betrieb dieses Artikels muss eine Person für die Kontrolle verantwortlich sein. Die Richtung der Hobelnut sollte von links nach rechts und von oben nach unten sein, und das Rückwärtsschneiden ist nicht zulässig. Die Kraft muss ausreichend und stabil sein. Das Positionierrad sollte fest mit der Verbundplatte verbunden sein, da sonst die Nuttiefe ungleichmäßig ist.
  • 4. Stellen Sie beim Einstellen der Mulde zuerst das Display auf die gewünschte Größe ein. Verwenden Sie beim Öffnen des Tests eine kleine Verbundplatte für die Mulde. Der Debugging-Effekt muss den Anforderungen der Verbundwanne entsprechen. Die Tiefe der Rasur muss der Dicke des Polyethylens auf der Rückseite entsprechen. Zwischen 0.3 mm bis 0.5 mm beträgt die Breite der gerillten Nut zwischen 3 mm bis 4 mm, was das Erscheinungsbild der Rückseite nicht beeinträchtigt. Der Positionsfehler der Nut darf ±0.5 mm betragen.
  • 5.Der Hobel sollte vorsichtig platziert werden, um Schäden am Finish zu vermeiden.

(5) Schnittwinkel:

Es muss auf der Winkelmaschine entsprechend der Position der Abbildung gestanzt werden. Der Schnittwinkel darf die Mittellinie des Hobels nicht überschreiten.

(6) Biegen:

  • 1. Beachten Sie, dass Sie nicht wiederholt biegen können, Ermüdungsschäden vermeiden, höchstens zweimal biegen können, die Größentoleranz beträgt ± 1.0 mm.
  • Nachher
  • 2.biegt, mit dem Tapetenmesser die Schutzfolie der Verbundplatte leicht nach hinten schieben. Achten Sie darauf, die Oberfläche des Boards nicht zu zerkratzen. Die Position ist etwa 4 mm von der Biegung entfernt und dann die Schutzfolie abziehen.

(7) Beplankung und Bewehrung:

  • 1.Reinigen Sie die Verbundplatte, den Rahmen, die Rippen und die 3M Klebebandverbindung mit einem Isopropylalkohol/Wasser-Gemisch (1:1) oder Xylol.
  • Das
  • 2.3 m Klebeband wird zuerst auf den Rahmen und die Rippen geklebt. Berühren Sie bei der Handhabung das 3M Klebeband und die gereinigte Oberfläche nach dem Aufreißen der Folie nicht mit den Händen oder anderen Gegenständen.
  • 3. Setzen Sie den Rahmen mit 3M Klebeband in die Verbundplattenbox ein und klopfen Sie mit der Hand oder dem Gummihammer auf den Rahmen, damit sich die Verbundplatte in die gerahmte Nut biegt, sodass das 3M Klebeband und die Verbundplatte fest verbunden und verbunden sind. Der Spalt des Flansches der Platine beträgt weniger als 0.4 mm.
  • 4. Gemäß den Konstruktionszeichnungsanforderungen Löcher mit Bohrschablone bohren, der Abstand zwischen den Kernnieten beträgt 350 mm, die Lochanordnung ist von den beiden Enden zur Mitte und dann werden die selbstschneidenden Schrauben oder die Blindniete montiert.
  • 5. Die Verstärkungsrippen sind eng mit der Verbundplatte verbunden, und die Enden der Verstärkungsrippen und die gefalteten Kanten der Verbundplatten sind selbstschneidende Schrauben oder Blindniete, damit die Plattenbeläge nicht beschädigt werden können.

(8) Wiederholungsprüfung:

  • 1. Die Länge und Breite der montierten Platte dürfen ± 1.5 mm betragen; die Diagonale darf kleiner oder gleich 2.5 mm sein; die Dicke der Platte beträgt ±0.5 mm; die zulässige Abweichung des Winkels der Eckplatte beträgt ±0.5°, was ein minderwertiges Produkt ist.
  • 2.Überprüfen Sie, ob jeder Bearbeitungsschritt wie gewünscht ausgeführt wird und ob der bearbeitete Effekt akzeptabel ist.

Link zu diesem Artikel: Bearbeitungsprozess und Grundlagen der Aluminiumblechbearbeitung

Nachdruck-Erklärung: Sofern keine besonderen Hinweise vorliegen, sind alle Artikel auf dieser Seite Originale. Bitte geben Sie die Quelle für den Nachdruck an: https://www.cncmachiningptj.com/,thanks!


Bearbeitungsprozess und Grundlagen der AluminiumblechbearbeitungPTJ® bietet eine vollständige Palette von Custom Precision CNC-Bearbeitung China Dienstleistungen.ISO 9001:2015 & AS-9100 zertifiziert. 3, 4 und 5-Achsen schnelle Präzision CNC-Bearbeitung Dienstleistungen einschließlich Fräsen, Drehen nach Kundenspezifikation,Bearbeitung von Metall- und Kunststoffteilen mit einer Toleranz von +/-0.005 mm.Sekundäre Dienstleistungen umfassen CNC- und konventionelles Schleifen, Bohren,Druckguss,Blech . Stempeln.Bereitstellung von Prototypen, vollständigen Produktionsläufen, technischem Support und vollständiger Inspektion. Dient den AutomobilindustrieLuft-und Raumfahrt, Form & Befestigung, LED-Beleuchtung,sowie medizinische,Fahrrad und Verbraucher Elektronik Branchen. Pünktliche Lieferung.Erzählen Sie uns ein wenig über das Budget Ihres Projekts und die voraussichtliche Lieferzeit. Wir werden mit Ihnen Strategien entwickeln, um die kostengünstigsten Dienstleistungen anzubieten, damit Sie Ihr Ziel erreichen können. Willkommen bei uns ( [E-Mail geschützt] ) direkt für Ihr neues Projekt.