Obwohl wir Anbieter von Druckguss und Zerspanung in China sind, arbeiten wir sehr gerne mit vielen deutschen Kunden zusammen

+86 0769 82886112

Das 3D-gedruckte Aufzugsknopfgerät war geboren

Herr Zhao, ein Bewohner des Gebäudes Nr. 9 in der Nordgemeinde Haidian South Road, Haidian Street, Peking, liebt es, an Wochentagen in die Forschung einzutauchen und macht oft brillante Erfindungen. Während der Epidemie wurde die 3D-Drucktechnologie verwendet, um ein „Zero-Touch-Aufzugsknopfgerät“ für Gemeindeaufzüge herzustellen, das „Zero-Touch“ realisierte und für die Bewohner bequem zu bedienen war.

„Was ist das? Wie man es benutzt! Ich fühle mich immer noch ein bisschen unwohl.“ „Großartig, ich fühle mich damit wohler.“ „Uns alten Männern und Frauen beizubringen, es ist wirklich neu.“ „Gut! Gut! Jetzt ist es wirklich wahr. Die Hightech-Ära!“ „Dies wurde von Tante Weis Sohn erfunden, um den Menschen zu dienen.“

Das 3D-gedruckte Aufzugsknopfgerät war geboren

Angesichts der plötzlichen Epidemie reagierte die Haidian South Road North Community, Haidian Street schnell. Neben der Stärkung des Managements des Ein- und Ausreisepersonals der Gemeinde führte sie auch aktiv die Eliminierung öffentlicher Teile der Gemeinde durch. Um das Risiko zu verringern, dass die Bewohner den Aufzug nehmen, wurden der Gemeinde in jedem Aufzug Papiere angebracht, um zu verhindern, dass die Bewohner die Aufzugsknöpfe direkt berühren.

Während des Ausbruchs der durch das neuartige Coronavirus verursachten Lungenentzündung stellten die meisten Aufzüge als wichtiges Instrument für Sicherheit und Reisen nicht den Betrieb ein. Aufzüge haben jedoch wenig Platz, viele Fahrgäste und sind leicht verschmutzt. Wie sollen wir uns schützen, Verantwortung für andere übernehmen und sicher und geordnet fahren? Wo ist der Aufzug? Ich werde es Ihnen heute sagen.

1. Bewohner der unteren Stockwerke sollten so oft wie möglich mit dem Aufzug fahren, um die Häufigkeit der Aufzugsfahrten und die Ansteckungsgefahr zu verringern.

2. Selbstprävention stärken, Toilettenpapier (Handschuhe) mitnehmen und den Aufzugsknopf durch das Toilettenpapier (Handschuhe) drücken. Toilettenpapier (Handschuhe) nach Gebrauch ordnungsgemäß entsorgen.

3. Wenn Sie auf den Aufzug warten, stellen Sie sich auf beiden Seiten der Hallentür auf, kommen Sie nicht zu nahe an die Hallentür und wenden Sie sich nicht an die Passagiere, die die Aufzugskabine verlassen. Nachdem die Passagiere aus der Kabine ausgestiegen sind, halten Sie die Taste außerhalb der Aufzugshalle gedrückt, um das Schließen des Aufzugs zu verhindern, und warten Sie eine Weile, bevor Sie den Aufzug betreten.

4. Wenn Sie den Aufzug nehmen, müssen Sie Masken und Handschuhe tragen, die Knöpfe und Handläufe in der Aufzugskabine so wenig wie möglich berühren und sich nicht an die Kabinenwand lehnen; bleib nicht im Auto.

5. Versuchen Sie, den Aufzug nicht mit mehreren Fremden zu nehmen, und warten Sie geduldig auf den nächsten Aufzug, wenn Sie genügend Zeit haben.

6. Im Aufzug müssen zwischen den Personen mindestens 20 bis 30 Zentimeter Platz sein. Reduzieren Sie den Personalkontakt. Im Stehen sollten die Richtungen versetzt sein, nicht von Angesicht zu Angesicht.

7. Versuchen Sie, den Aufzug nicht zum Tragen von Gegenständen zu benutzen, und reduzieren Sie den Kontakt Ihres Hab und Guts mit der Aufzugskabine.

8. Waschen Sie sich nach der Fahrt mit dem Aufzug rechtzeitig die Hände und desinfizieren Sie sie.

9. Wenn die Leute im Gebäude Fieber haben, ist es am besten, den Aufzug nicht zu nehmen und zu versuchen, nicht auszugehen, wenn während der Epidemie nichts Besonderes passiert.

Herr Zhao, ein Bewohner von Gebäude Nr. 9 der Gemeinde, liebt es, an Wochentagen in die Forschung einzutauchen und produziert oft erstaunliche kleine Erfindungen. Zu beobachten, wie die Gemeinde Tag und Nacht für die Prävention und Kontrolle der Epidemie arbeitet und zuzusehen, wie die Mutter Ying aktiv einlädt, sich dem Freiwilligenteam der Gemeinde anzuschließen, um die Sicherheit der Gemeinde zu schützen, hat Herrn Zhaos Entschlossenheit bestärkt, etwas für die Gemeindeepidemie zu tun Präventions- und Kontrollarbeit.

So entstand eine Idee: ein „Zero-Touch-Aufzugsknopfgerät“ für Gemeinschaftsaufzüge zu entwickeln, das nicht nur das Risiko einer Kreuzinfektion durch das Fahren des Aufzugs vermeiden kann, sondern auch die Kosten für den Kauf von Papier sparen kann, was beschrieben werden, als zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Jetzt, da er eine gute Idee hat, hat Herr Zhao sofort gehandelt, um seine Stärken voll auszuspielen, indem er High-Tech-Produktionsmethoden-3D-Drucktechnologie einsetzt. Nach vielen Tests und Transformationen wurde dieses relativ ausgereifte „Zero-Touch-Aufzugsknopfgerät“ endlich fertiggestellt. Er zeigte seine Erfindung zum ersten Mal dem Gemeinde- und Grundstückspersonal und wurde von allen einstimmig unterstützt und gelobt. Er nutzte auch die Ruhezeit der Bewohner, um die Geräte zu installieren. Um den Bewohnern die Nutzung zu erleichtern, hat die Gemeinde es auch eigens ausgedruckt und aufgehängt. veranschaulichen. „Mit einer Fingerbewegung möchte ich in mehrere Stockwerke gehen.“ Die Tasten sind wie eine Klaviertastatur auf den Fahrstuhlknöpfen aufgerichtet, und die Fahrstuhlknöpfe wurden durch eine leichte Bewegung der entsprechenden grünen Punkte mit den Fingern gedrückt. , Der gesamte Prozess erreicht wirklich „Nullkontakt“. Die Anwohner freuten sich sehr über diese „neue Technologie“ und beklagten alle den Komfort, den die Hochtechnologie mit sich bringt. Endlich müssen sich alle keine Sorgen mehr machen, die Aufzugsknöpfe zu berühren.

Link zu diesem Artikel: Das 3D-gedruckte Aufzugsknopfgerät war geboren

Nachdruck-Erklärung: Sofern keine besonderen Hinweise vorliegen, sind alle Artikel auf dieser Seite Originale. Bitte geben Sie die Quelle für den Nachdruck an: https://www.cncmachiningptj.com


Das 3D-gedruckte Aufzugsknopfgerät war geborenPTJ® bietet eine vollständige Palette von Custom Precision CNC-Bearbeitung China Dienstleistungen.ISO 9001:2015 & AS-9100 zertifiziert.
Bearbeitungswerkstatt spezialisiert auf Fertigungsdienstleistungen für die Bau- und Transportindustrie. Zu den Fähigkeiten gehören Plasma- und Autogenschneiden, Maßgeschneiderte Bearbeitung, MIG und Kundenspezifische Aluminium-CNC-Präzisionsfrässchweißvorrichtung, Rollformen, Montage, Drehmaschine Bearbeitung Edelstahl CNC-Maschine Welle, Scheren und CNC Swiss Machining Dienstleistungen. Zu den verarbeiteten Materialien gehören Kohlenstoff und Passivierungs-Edelstahl-Abdeckplattenteile.
Erzählen Sie uns ein wenig über das Budget Ihres Projekts und die voraussichtliche Lieferzeit. Wir werden mit Ihnen Strategien entwickeln, um die kostengünstigsten Dienstleistungen zu erbringen, damit Sie Ihr Ziel erreichen. Sie können uns gerne direkt kontaktieren ( [email protected] ).