Obwohl wir Anbieter von Druckguss und Zerspanung in China sind, arbeiten wir sehr gerne mit vielen deutschen Kunden zusammen

+86 0769 82886112

Der Einfluss der Temperatur auf den Passivierungsprozess von Aluminiumlegierungen

Die Passivierung der Aluminiumlegierung ist dabei, und die Temperatur spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Passivierungswirkung. Der Einfluss der Temperatur besteht im Vorbehandlungs- und Passivierungsprozess der Passivierung. Um bei der Passivierung von Aluminiumlegierungen gute Arbeit zu leisten, darf die Temperatur nicht ignoriert werden. Wichtige Elemente, daher ist es unbedingt erforderlich, den Temperatureinfluss beim Passivierungsprozess zu diskutieren.

Der Einfluss der Temperatur auf den Passivierungsprozess von Aluminiumlegierungen

Bei der Vorbehandlung der Aluminiumlegierungspassivierung ist zunächst der Einfluss der Entfettungstemperatur auf die Entfettungswirkung zu beachten. Um eine saubere und fettfreie Werkstückoberfläche zu gewährleisten, muss die Temperatur während des Entfettens kontrolliert werden. Eine niedrige Temperatur ist der Aktivierung des Wirkstoffs des Entfettungsmittels nicht förderlich, und die Entfettungswirkung ist schlecht; wenn die Temperatur zu hoch ist, zersetzt sich der Wirkstoff im Entfettungsmittel aufgrund der hohen Temperatur, und der Wirkstoff verschwindet aktiv, was zu einer schlechten Entfettungswirkung führt.

Zweitens ist bei dem Passivierungsverfahren für eine Aluminiumlegierung ein weiteres Verfahren, das von der Temperatur beeinflusst wird, die Temperatur der Passivierungslösung. Die Wassertemperatur in Südchina liegt im Allgemeinen zwischen 10-22 Grad. In diesem Temperaturbereich kann die Passivierungslösung normal verwendet werden. , Aber bei besonderem Wetter oder Winter in Nordchina kann die Wassertemperatur unter 10 Grad liegen. In diesem Temperaturbereich ist die Passivierungswirkung gering, daher muss es erhitzt werden; Um die Korrosionsbeständigkeit der Aluminiumlegierung zu verbessern, kann sie auch durch Erhitzen behandelt werden, aber die maximale Temperatur sollte 40 Grad nicht überschreiten, da sonst der Passivierungseffekt nicht gut ist.

Es ist ersichtlich, dass die Temperatur beim Passivierungsprozess von Aluminiumlegierungen sehr wichtig ist. Es hängt mit dem Erfolg und Misserfolg des Passivierungsprozesses zusammen und muss vom Tranklieferanten und dem Benutzer beachtet werden.

Link zu diesem Artikel: Der Einfluss der Temperatur auf den Passivierungsprozess von Aluminiumlegierungen 

Nachdruck-Erklärung: Sofern keine besonderen Hinweise vorliegen, sind alle Artikel auf dieser Seite Originale. Bitte geben Sie die Quelle für den Nachdruck an: https://www.cncmachiningptj.com/,thanks!


Der Einfluss der Temperatur auf den Passivierungsprozess von Aluminiumlegierungen3-, 4- und 5-Achsen-Präzision CNC-Bearbeitung Dienstleistungen für Aluminiumbearbeitung, Beryllium, Kohlenstoffstahl, Magnesium, Titanbearbeitung, Inconel, Platin, Superlegierung, Acetal, Polycarbonat, Fiberglas, Graphit und Holz. Kann Teile bis zu einem Drehdurchmesser von 98 Zoll bearbeiten. und +/-0.001 Zoll Geradheitstoleranz. Zu den Prozessen gehören Fräsen, Drehen, Bohren, Bohren, Gewindeschneiden, Gewindeschneiden, Umformen, Rändeln, Senken, Senken, Reiben und Laser schneiden. Sekundäre Dienstleistungen wie Montage, Spitzenlosschleifen, Wärmebehandlung, Plattieren und Schweißen. Prototyp und Klein- bis Großserienfertigung mit maximal 50,000 Einheiten angeboten. Geeignet für Fluidtechnik, Pneumatik, Hydraulik und Ventil Anwendungen. Bedient die Luft- und Raumfahrt-, Flugzeug-, Militär-, Medizin- und Verteidigungsindustrie. PTJ wird mit Ihnen Strategien entwickeln, um die kostengünstigsten Dienstleistungen anzubieten, die Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen. Willkommen bei uns ( [email protected] ) direkt für Ihr neues Projekt.