Obwohl wir Anbieter von Druckguss und Zerspanung in China sind, arbeiten wir sehr gerne mit vielen deutschen Kunden zusammen

+86 0769 82886112

Diese Variablen beim Spritzgießen müssen streng kontrolliert werden oder die Nacharbeitskosten sind hoch

Als Nachzerkleinerung bezeichnet man Materialien, die mindestens einmal verarbeitet wurden, und anschließend werden der Anschnitt, der Abfall usw. gemahlen oder geschreddert. Bitte beachten Sie, dass selbst die „primitivesten Harze“ eine oder mehrere Verarbeitungsgeschichten haben können, da sie während der Herstellung compoundiert und granuliert werden. Die Originalharze können aufgrund von Zusatzstoffen (z. B. Farbe) eine zusätzliche Verarbeitungshistorie aufweisen. , Füllstoffe, Stabilisatoren, Gleitmittel etc.) erfordern einen zweiten Mischschritt. Dieses „Mischen“ kann beim Harzlieferanten oder in einer separaten Mischanlage erfolgen.

Als Ergebnis dieser Verarbeitungsgeschichten können Polymere eine Verschlechterung der physikalischen, chemischen und Fließeigenschaften erfahren. Das erste Problem, das überprüft werden muss, wenn Zweifel an der Qualität des Harzes bestehen, ist die Abnahme der Polymerkettenlänge oder des Molekulargewichts. Dies wird durch den Schmelzflussratentest (MFR) durchgeführt. Wenn die Kette bricht, erhöht sich der MFR des reinen Harzes. Glasfasergefüllte Polymere sind ein Sonderfall, da Glasfasern bei der Verarbeitung brechen und besondere Regeln gelten.

Kann ich mein REGRIND mischen?

Die Ursache des Molekulargewichtsabbaus ist wichtig, aber nicht das Hauptthema dieses Artikels. Ist die Mischung akzeptabel? Wenn Sie die Kette zerkleinern (z. B. indem Sie ein nasses Material verarbeiten, das Sie für trocken halten), treten Probleme auf (Hydrolyse), und dieses Material sollte nicht mit dem Originalmaterial vermischt werden. Obwohl die meisten Verarbeiter sagen, dass sie erkennen können, ob das Harz durch die Schmelze oder das Aussehen des Teils benetzt wird, liegen sie leider falsch. Die Hydrolysereaktion verbraucht Wasser und die Teile sehen bei Raumtemperatur gut aus und funktionieren gut.

Die Aufrechterhaltung der Polymerkettenlänge ist nur der Anfang. Umweltverschmutzung kann das größte Problem bei recycelten Materialien sein. Es wird durch andere Harze, Farben, Schmutz, feines Pulver, Metalle usw. verunreinigt. Einige Pflanzen enthalten viele recycelte Materialien. Sie wissen, dass diese recycelten Materialien kontaminiert sind und nicht verwendet werden können, aber sie führen sie dennoch unter dem Namen „wertvoll“. Recycelte Materialien sitzen dort und nehmen wertvollen Lagerraum ein.

Andere Harz-/Nachschleifkomplikationen können der Verlust oder Verbrauch von Additiven wie Trennmitteln, Antioxidantien, Säurefängern und Antistatika sowie die vorherige thermische Vorgeschichte sowie Farbverlust, Reduzierung der Faserlänge, übermäßiges Trocknen usw. sein.

Diese Variablen beim Spritzgießen müssen streng kontrolliert werden oder die Nacharbeitskosten sind hoch

Welche Ebenen können verwendet werden?

Es gibt noch einen letzten Punkt, wir müssen den Grad der Verwendung von recycelten Materialien diskutieren. Wie viel ist erlaubt und was wird tatsächlich verwendet? Bei medizinischen Anwendungen lautet die typische Antwort nein. Der Branchenbereich liegt zwischen 0 und 100 %. Außerdem kann das Zielniveau eine Zahl sein, während das tatsächlich verwendete Niveau in der Regel eine ganz andere Zahl ist. Nur weil Sie die fortschrittlichste Wägemischung verwenden, ist nicht garantiert, dass Sie sich auf dem gewünschten Mahlgutniveau befinden. Welche Strategie verfolgen Sie, um den Zielwert an recycelten Materialien sicherzustellen?

Um Strategien zu entwickeln und den Wert recycelter Materialien zu optimieren, ist es wichtig, die damit verbundenen Komplikationen zu verstehen. Um Katastrophen zu vermeiden, müssen angemessene Werkstattverfahren und Disziplin angewendet werden. Die Liste der Komplikationen ist wichtig, und jede hat feine Unterschiede:

• Verfolgen und notieren Sie den tatsächlichen Mahlgrad im Teil.

• Abbau von Polymeren in recycelten Materialien.

• Breiter Partikelgrößenbereich bei recycelten Materialien. Sollte man regranulieren? Für jede Spritzgussschnecke ist es äußerst schwierig, verschiedene Partikelgrößen oder -formen gleichmäßig zu schmelzen.

• Kontamination von anderen Kunststoffen, Farbträgern, Metall, Holz, Staub, Pappe usw. Das System kann ohne großen Geldaufwand gemaischt werden und nach dem Mischen zu einem beliebigen Prozentsatz verlässt es das System nie, es sei denn, Sie verkaufen alle recyceltes Material.

• Zu hohe Feinanteile im Mahlgut. Geldbußen verursachen bekanntermaßen schwarze oder weiße Flecken.

• Unterschiede in der Verarbeitung aufgrund der oben genannten Probleme. Diese sind zufällig und für den Prozessor schwierig zu erfassen und anzupassen.

Wenn Sie recycelte Materialien mit Neuware mischen möchten, müssen Sie sich mit all diesen Fragen auseinandersetzen. Sie können zwar auf Papier verarbeitet werden, sind aber in der Produktionswerkstatt kaum zu kontrollieren. Wie testen Sie beispielsweise, ob recycelte Materialien gut sind und nicht kontaminiert oder abgebaut wurden? Es kann getan werden, aber ich habe seine wirkliche Verwirklichung noch nicht gesehen. Dann fallen Kosten an.

Fazit: Wenn recycelte Materialien gut sind, warum sie dann mischen? Wenn das recycelte Harz nicht gut ist, warum sollte es dann gemischt werden? Wenn Sie recycelte Materialien mit Neuware mischen, werden Sie auf verschiedene Probleme stoßen: Es gibt keine Möglichkeit, mit der Umweltverschmutzung umzugehen; Hinzu kommt das Problem der Prozessstabilität, da verschiedene Prozentsätze an recycelten Materialien Ihre Druckmaschine durchlaufen.

Alternative Methode

Mischen Sie daher recycelte Materialien nicht mit Neumaterialien und stoßen Sie auf alle oben genannten Probleme. Verwenden Sie stattdessen 100 % recycelte Materialien für die Bewertung. Lagern Sie recycelte Materialien, bis das gesamte ursprüngliche Harz verbraucht ist. Nach dem Entfernen des Feinanteils wird die Beschickung in einem Verhältnis von 100 % gemahlen. Die Vorteile dieser Methode sind:

• Machen Sie sich keine Sorgen um die Mahlgutmenge oder ob

Richtig mischen.

• Wenn das Polymer abgebaut wird, zeigt die Maschine an, ob Sie die Geschwindigkeitsregelung verwenden und beobachtet den tatsächlichen Druck während der Übertragung. Gebrochene Polymerketten weisen beim Transport einen geringeren Druck auf, da die Geschwindigkeitsregelung die gleiche Füllzeit aufrechterhalten kann.

• Der Partikelgrößenbereich kann immer noch ein Problem darstellen, kann aber durch Prozessanpassungen korrigiert werden.

• Die Möglichkeit einer Kontamination besteht weiterhin, aber diese Strategie ist selbstreinigend; Verunreinigungen werden sich niemals mit hochwertigen Materialien vermischen. Darüber hinaus können Sie jetzt einige Strategien implementieren, z. B. nur Neuware auf dem Heißkanal zu verwenden, um ein Verstopfen der Lötkolbenspitze zu verhindern, und nur für Kaltkanalanwendungen nachschleifen.

• Überhöhte Bußgelder stellen immer noch ein potenzielles Problem dar, aber Sie können einen Staubabscheider hinzufügen.

• Die Rückverfolgung von recycelten Materialien wird einfach. Die Teile sind mit der Harzchargennummer und der Anzahl der Durchgänge der verwendeten Recyclingmaterialien gekennzeichnet. Sind Teile aus recycelten Materialien von schlechter Qualität oder verschmutzt, können sie leicht anhand der Türnummer identifiziert, aus dem Inventar genommen und entsorgt werden. Die Möglichkeit, das ursprüngliche Harz zu verunreinigen, ist sehr gering.

• Der Worst Case kann getestet werden. Die Teile werden aus dem Originalmaterial hergestellt und nach fünf Nachschleifvorgängen wird eine weitere Teilecharge hergestellt. Testen Sie ihre Eigenschaften und vergleichen Sie sie. Wenn alle Eigenschaften gut sind, kann es höchstens dreimal verwendet werden, um einen Sicherheitsabstand zu schaffen.

Wenn Sie beispielsweise eine Charge von 1000 Pfund Abfall mit einer Abfallrate von 1000 % verarbeiten möchten, werden Sie im ersten Prozess 200 Pfund Abfall erzeugen. Im zweiten Durchgang werden Sie 160 Pfund hochwertige Teile und 40 Pfund Schrott herstellen; Im dritten Durchgang erhalten Sie 32 Pfund Teile und 8 Pfund Schrott. Kommt es zu einer Kontamination, wird statt des gesamten Produktionsprozesses nur der kontaminierte Kanal weggeworfen. Verkaufe die letzten 8 Pfund Schrott.

• Geringere Investitionskosten, da Sie keine Mischausrüstung kaufen müssen.

• Bezüglich der physikalischen Eigenschaften haben Sue Janicki et al. ein Studium absolviert. Die von SPE ANTEC im Jahr 1992 vorgeschlagenen Daten von „Material Cascade: An Alternative Recycling Form“ zeigten, dass seine physikalischen Eigenschaften nach 5-maliger 100%iger Regenerationsbehandlung gut erhalten waren.

Die beigefügten Tabellen und Grafiken enthalten einige Daten zum Eigentumsvorbehalt für die Studie. Tabelle auf Seite S. Abbildung 38 zeigt den hervorragenden Eigenschaftserhalt in HIPS nach dem fünften Backhaul-Durchlauf. Abbildung auf S. Abbildung 39 zeigt die signifikante Zunahme des Molekulargewichts (MW) von HIPS, feuerbeständigem PS (IRPS) und Polycarbonat (PC).

Der Anstieg des MW ist jedoch nicht wahr, da die Daten nur für das durchschnittliche Molekulargewicht gelten. Die Daten zeigen, dass durch die Verarbeitung Fraktionen mit niedrigem Molekulargewicht verflüchtigt und entfernt werden, so dass das durchschnittliche Molekulargewicht ansteigt. (Interessante Tatsache: Das Entfernen dieser Fraktionen mit niedrigem Molekulargewicht verbessert tatsächlich die Flammbeständigkeit von PC.)

Natürlich gibt es einige Probleme bei der Verwendung von 100% recycelten Materialien. Bestimmte Harze oder Farben können Verarbeitungsprobleme haben, insbesondere Harze mit Glasfasern. Es ist bekannt, dass die Verarbeitung von glasfaserverstärktem Harz die Faserlänge verringert, was die physikalischen Eigenschaften verringert.

Möglicherweise müssen Sie UL-Tests an 100 % recycelten Teilen durchführen.

Link zu diesem Artikel: Diese Variablen beim Spritzgießen müssen streng kontrolliert werden oder die Nacharbeitskosten sind hoch

Nachdruck-Erklärung: Sofern keine besonderen Hinweise vorliegen, sind alle Artikel auf dieser Seite Originale. Bitte geben Sie die Quelle für den Nachdruck an: https://www.cncmachiningptj.com/,thanks!


Diese Variablen beim Spritzgießen müssen streng kontrolliert werden oder die Nacharbeitskosten sind hoch3-, 4- und 5-Achsen-Präzision CNC-Bearbeitung Dienstleistungen für Aluminiumbearbeitung, Beryllium, Kohlenstoffstahl, Magnesium, Titanbearbeitung, Inconel, Platin, Superlegierung, Acetal, Polycarbonat, Fiberglas, Graphit und Holz. Kann Teile bis zu einem Drehdurchmesser von 98 Zoll bearbeiten. und +/-0.001 Zoll Geradheitstoleranz. Zu den Prozessen gehören Fräsen, Drehen, Bohren, Bohren, Gewindeschneiden, Gewindeschneiden, Umformen, Rändeln, Senken, Senken, Reiben und Laser schneiden. Sekundäre Dienstleistungen wie Montage, Spitzenlosschleifen, Wärmebehandlung, Plattieren und Schweißen. Prototyp und Klein- bis Großserienfertigung mit maximal 50,000 Einheiten angeboten. Geeignet für Fluidtechnik, Pneumatik, Hydraulik und Ventil Anwendungen. Bedient die Luft- und Raumfahrt-, Flugzeug-, Militär-, Medizin- und Verteidigungsindustrie. PTJ wird mit Ihnen Strategien entwickeln, um die kostengünstigsten Dienstleistungen anzubieten, die Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen. Willkommen bei uns ( [email protected] ) direkt für Ihr neues Projekt.