Obwohl wir Anbieter von Druckguss und Zerspanung in China sind, arbeiten wir sehr gerne mit vielen deutschen Kunden zusammen

+86 0769 82886112

Einflussfaktoren des Schlackeneinschlusses in Gussstücken aus Sphäroguss

Einflussfaktoren des Schlackeneinschlusses in Gusseisen mit Sphäroguss:

(1) Silizium: Siliziumoxid ist auch der Hauptbestandteil von Schlackeneinschlüssen, daher den Siliziumgehalt so weit wie möglich reduzieren.

(2) Schwefel: Das Sulfid in geschmolzenem Eisen ist einer der Hauptgründe für die Bildung von Schlackeneinschlussdefekten in duktilem Eisen. Der Schmelzpunkt von Sulfid ist niedriger als der von geschmolzenem Eisen Während der Erstarrung von geschmolzenem Eisen wird Sulfid aus geschmolzenem Eisen ausgeschieden, was die Viskosität des geschmolzenen Eisens erhöht und das Aufschwimmen von Schlacke oder Metalloxiden in dem geschmolzenen Eisen erschwert hoch. Wenn der Schwefelgehalt in der Eisenschmelze zu hoch ist, neigen die Gussstücke daher zum Einschluss von Schlacke. Der Schwefelgehalt der ursprünglichen Eisenschmelze von duktilem Gusseisen sollte unter 0 06 % gehalten werden, zwischen 0 09 % und 0 135 % werden die Schlackeneinschlussfehler des Gusseisens stark zunehmen.

(3) Seltene Erden und Magnesium: In den letzten Jahren haben Studien gezeigt, dass Schlackeneinschlüsse hauptsächlich durch die Oxidation von Magnesium, Seltenen Erden und anderen Elementen verursacht werden, daher sollten die Restmengen an Magnesium und Seltenen Erden nicht zu hoch sein.

(4) Gießtemperatur: Wenn die Gießtemperatur zu niedrig ist, schwimmen die Metalloxide in der Metallschmelze nicht leicht an die Oberfläche und bleiben aufgrund der hohen Viskosität der Metallschmelze in der Metallschmelze; wenn die Temperatur zu hoch ist hoch, die Schlacke auf der Oberfläche der Metallschmelze Sie wird zu dünn und schwer von der Oberfläche der Flüssigkeit zu entfernen und fließt oft mit der Metallschmelze in die Form. In der tatsächlichen Produktion ist eine zu niedrige Gießtemperatur einer der Hauptgründe für Schlackeneinschlüsse. Darüber hinaus sollte bei der Wahl der Gießtemperatur auch das Verhältnis zwischen Kohlenstoff- und Siliziumgehalt berücksichtigt werden.

(5) Angusssystem: Das Design des Gießsystems sollte mit einer Schlackenblockierungsfunktion angemessen sein, damit das geschmolzene Metall die Form reibungslos füllen kann und sich bemühen, Spritzer und Turbulenzen zu vermeiden.

(6) Formsand: Wenn überschüssiger Sand oder Farbe an der Oberfläche des Formsandes haftet, können sie mit den Oxiden in der Metallschmelze Schlacke synthetisieren, was zu Schlackeneinschlüssen führt, ungleichmäßige Verdichtung der Sandform und geringe Kompaktheit der Formwand Die Oberfläche wird durch geschmolzenes Metall leicht korrodiert und bildet Verbindungen mit niedrigem Schmelzpunkt, was zu Schlackeneinschlüssen in Gussstücken führt.

Um mehr über Gießen zu erfahren, beachten Sie bitte weiterhin das China Foundry Industry Network.