Obwohl wir Anbieter von Druckguss und Zerspanung in China sind, arbeiten wir sehr gerne mit vielen deutschen Kunden zusammen

+86 0769 82886112

Galvanische Badaufladung und Dichtebestimmungsmethode

Was ich Ihnen heute vorstellen möchte, sind die Methoden der Galvanikbadbeladung und der Dichtemessung. Freunde, die es wissen wollen, können mit diesem Editor lernen. Ich hoffe, dass die Erklärung dieses Herausgebers für Freunde hilfreich ist, die Galvaniktanks kaufen werden!

1. Die wesentlichen Inhalte der Prozessführung am Produktionsstandort Galvanik

1) Kontrollieren Sie die Zusammensetzung jeder Tankflüssigkeit in der Prozessformelspezifikation. Beachten Sie den vorgeschriebenen chemischen Analysezyklus.

2) Halten Sie die Prozessbedingungen der Galvanikproduktion ein. Wie Temperatur, Stromdichte usw.

3) Halten Sie einen guten elektrischen Kontakt zwischen der Kathode und der Anode aufrecht.

4) Strenge Positionen der Kathoden- und Anodenaufhängung.

5) Halten Sie das Bad sauber und kontrollieren Sie die Badverunreinigungen.

6) Halten Sie das Galvanikgestell in gutem Zustand und stellen Sie einen guten elektrischen Kontakt mit den Haken und hängenden Zähnen her.

2. Fütterungsmethode der Galvanobadlösung: Die Fütterung sollte nach dem Prinzip „häufiges Hinzufügen“ und „weniger Zugabe“ erfolgen.

2.1 Ergänzung von Feststoffen

Einige organische Feststoffe werden zuerst in organischen Lösungsmitteln gelöst und dann langsam zugegeben, um die Solubilisierung zu verbessern. Bei direkter Zugabe neigt die Plattierungslösung zur Trübung. Allgemeine Feststoffe können chargenweise mit der Lösung im Galvaniktank gelöst werden. Nehmen Sie einen Teil der Galvanisierlösung und fügen Sie langsam die zuzugebenden Materialien unter Rühren hinzu und geben Sie dann die überstehende Flüssigkeit in den Galvanisiertank, wenn sie still und geklärt ist. Fügen Sie die Plattierungslösung zum ungelösten Teil hinzu und rühren Sie, um sich aufzulösen. Wiederholen Sie den Vorgang auf diese Weise, bis alle hinzugefügt wurden. Ohne das Gesamtvolumen der Beschichtungslösung zu beeinflussen, kann sie auch mit entionisiertem Wasser oder heißem entionisiertem Wasser gerührt und gelöst und dann in den Beschichtungsbehälter gegeben werden. Einige feste Materialien bilden leicht Klumpen, die den Auflösungsprozess beeinträchtigen. Sie können zuerst eine kleine Menge Wasser verwenden, um eine dünne Paste herzustellen, und dann allmählich verdünnen, um die Bildung von Klumpen zu vermeiden.

Galvanische Badaufladung und Dichtebestimmungsmethode

2.2 Nachfüllen von flüssigen Materialien

Es kann entsprechend mit entionisiertem Wasser verdünnt oder mit Plattierungslösung verdünnt und langsam unter Rühren zugegeben werden. Es ist strengstens verboten, die Stammlösung des Additivaufhellers in den Galvaniktank zu geben.

2.3 Zeitpunkt der Auffüllung

Es ist am besten, Materialien hinzuzufügen, wenn die Beschichtung gestoppt wird. Nach der Zugabe wird es gründlich gerührt und dann in Produktion genommen. Das Hinzufügen von Materialien in der Produktion sollte während der „vorübergehenden Ruhephase“ unmittelbar nach dem Herauskommen des Werkstücks aus der Nut hinzugefügt werden. Es kann auf der Seite des Flüssigkeitsauslasses der Umwälzpumpe hinzugefügt werden, und die Zugabegeschwindigkeit sollte langsam sein, und das Medikament wird schnell mit der Aufprallkraft des Flüssigkeitsauslasses verteilt.

2.4 Mögliche Folgen einer falschen Fütterungsmethode

1) Wenn der Aufheller hinzugefügt wird, kann es leicht zu Farbunterschieden des Werkstücks in diesem Tank kommen.

2) Wenn das zugesetzte feste Material nicht gelöst wird, kann es leicht zu Graten oder Rauhigkeit der Beschichtung kommen.

3) Wenn Säure hinzugefügt wird, um den pH-Wert einzustellen, verursacht dies einen ungleichmäßigen inneren pH-Wert des Bades und verursacht lokal Nadelstiche.

3. Prüfverfahren für die Dichte der Beschichtungslösung und anderer Hilfslösungen

3.1 Immer die Dichte der Lösung messen

Die Dichte der neu hergestellten Beschichtungslösung oder einer anderen Hilfslösung muss gemessen und zum späteren Vergleich als Datei gespeichert werden. Die Dichte der Plattierungslösung nimmt im Allgemeinen mit zunehmendem Badalter zu. Dies ist auf die Ansammlung von Verunreinigungsionen und zusätzlichen Zersetzungsprodukten in der Plattierungslösung zurückzuführen. Daher können die Testdaten der Lösungsdichte und der Lösungszusammensetzung umfassend analysiert werden, um die Ursache des Badversagens zu bestimmen, um die Beseitigung zu erleichtern.

3.2 Methode zur Messung der Lösungsdichte

In der Galvanikproduktion wird üblicherweise ein Dichtemessgerät oder ein Baume-Messgerät verwendet, um die Dichte der Lösung zu prüfen. Dichte und Baume können durch die folgende Formel umgerechnet werden. Bei einer Flüssigkeitsdichte, die schwerer als Wasser ist = 145/(145-Baume-Grad), Baume-Grad = (145×145)/Dichte, bei der Prüfung mit einem Baume-Messgerät sollte der Bereich von klein aus getestet werden, wenn der Baume-Messbereich ausgewählt ist Unsachgemäß wird das Baume-Messgerät beschädigt. Testen Sie die Dichte nicht im Beschichtungstank, nehmen Sie einen Teil der Beschichtungslösung heraus und führen Sie sie außerhalb des Tanks durch. Test im Beschichtungstank, wenn das Aräometer oder Baume-Messgerät beschädigt ist, wird die Beschichtungslösung durch Bleipartikel verunreinigt. Die Testlösung sollte ca. 1.5 l entnommen werden (mit einem 2000 ml Becherglas), die heiße Lösung kann mit einem Wasserbad gekühlt werden. Anschließend wird die Probenlösung in einen geraden 1000-ml-Messzylinder überführt, und die Menge befindet sich etwa 20 mm von der Zylindermündung entfernt und kann mit einem Aräometer gemessen werden.

Link zu diesem Artikel: Galvanische Badaufladung und Dichtebestimmungsmethode

Nachdruck-Erklärung: Sofern keine besonderen Hinweise vorliegen, sind alle Artikel auf dieser Seite Originale. Bitte geben Sie die Quelle für den Nachdruck an: https://www.cncmachiningptj.com/,thanks!


Galvanische Badaufladung und DichtebestimmungsmethodeBlech, Beryllium, Kohlenstoffstahl, Magnesium, 3D-Druck, Präzision CNC-Bearbeitung Dienstleistungen für die Schwermaschinen-, Bau-, Landwirtschafts- und Hydraulikindustrie. Geeignet für Kunststoffe und selten Bearbeitung von Legierungen. Sie kann Teile mit einem Durchmesser von bis zu 15.7 Zoll drehen. Prozesse umfassen Schweizer Bearbeitung,Räumen, Drehen, Fräsen, Bohren und Gewindeschneiden. Es bietet auch Metallpolieren, Lackieren, Oberflächenschleifen und Welle Richtdienstleistungen. Die Produktionspalette (einschließlich Aluminium Druckguss . Zinkdruckguss) beträgt bis zu 50,000 Stück. Geeignet für Schraube, Kupplung, Lager, Pumpe, GangKastengehäuse, Trommeltrockner und Zellenradschleuse Ventil Anwendungen.PTJ wird mit Ihnen Strategien entwickeln, um die kostengünstigsten Dienstleistungen anzubieten, die Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen.Willkommen, um uns zu kontaktieren ( [email protected] ) direkt für Ihr neues Projekt.