Obwohl wir Anbieter von Druckguss und Zerspanung in China sind, arbeiten wir sehr gerne mit vielen deutschen Kunden zusammen

+86 0769 82886112

Smart Manufacturing auf der Tuyere: Unternehmen müssen immer noch rational sein

Unternehmer jagen heute verzweifelt nach dem Outlet. Zum Beispiel die vor einiger Zeit explodierte „Sharing Economy“. Eine Gruppe von Unternehmern schwärmte aus und es entstanden für eine Weile alle Arten von Gemeinschaftsunternehmen wie „gemeinsame Fahrräder“, „gemeinsame Autos“, „gemeinsame Werkzeugmaschinen“ und „gemeinsame Ladegeräte“. Infolgedessen überlebten nur sehr wenige nach einer Umbildungsrunde. Obwohl die Schweine auf der Blase fliegen können, fallen die Schweine alle zu Tode, wenn das Rampenlicht vorbei ist.

Smart Manufacturing auf der Tuyere: Unternehmen müssen immer noch rational sein

Was ist denn nun das Outlet-„intelligente Fertigung“.

Intelligent Manufacturing stammt aus der Erforschung der künstlichen Intelligenz und bezeichnet „ein Mensch-Maschine-integriertes intelligentes System aus intelligenten Maschinen und Menschen“. Es kann intelligente Aktivitäten im Herstellungsprozess ausführen, wie z. B. Analyse, Argumentation, Beurteilung, Konzeption und Entscheidungsfindung. Es werden nicht nur Personal- und Materialressourcen effektiv eingespart, sondern auch die Verarbeitungseffizienz, Präzision und Produktwirkung der Maschine deutlich verbessert.

Im vergangenen Jahr war dieses Konzept mit staatlicher Unterstützung, politischer Unterstützung und Sozialhilfe extrem heiß. Immer wenn es mit „intelligenter Fertigung“ befleckt ist, wird der Aktienkurs des Unternehmens um ein Vielfaches steigen. Aus dem Profittrieb heraus hat sich daher eine Vielzahl von Unternehmern und traditionellen Fertigungsbetrieben in die „intelligente Fertigung“ gewandelt. In den Küstengebieten Chinas beispielsweise sind über Nacht eine Vielzahl von Industrierobotern und Automatisierungsunternehmen entstanden.

Laut Statistik lag die Produktion von Chinas Industrierobotern im Jahr 72,000 bei 2016 Einheiten. Damit hat sich diese Zahl ein Jahr später fast verdoppelt. Im Jahr 2017 erreichte die Produktion von Industrierobotern 136,000 Einheiten, ein Plus von 81 % gegenüber dem Vorjahr. Die Popularität der „intelligenten Fertigung“ kann sich sehen lassen. Scheinwerfer. Unter dem Enthusiasmus dieser Oberfläche tauchen jedoch weiterhin Probleme auf.

Controller, Servomotor und Untersetzungsgetriebe gelten als die drei Kernkomponenten des Roboters und machen 70 % der Roboterkosten aus.

Allerdings beherrscht China die Kerntechnologie dieser drei Teile derzeit nicht und ist nach wie vor auf Importe angewiesen. Die Angebotskapazität von Mehrgelenkrobotern mit mehr als sechs Achsen ist relativ gering. Der Mangel an Kerntechnologie hat zu Low-End-Produkten in High-End-Branchen geführt.

Neben dem Mangel an Technologie sind Probleme wie eine übermäßige Anzahl von Industrieroboterfirmen und Überkapazitäten bei Low-End-Produkten aufgetreten, da eine große Anzahl von Unternehmen blind den Absatzmärkten nachjagt, um in den Bereich der Robotik einzusteigen. Statistiken zeigen, dass im Land mehr als 40 Roboterindustrieparks gebaut und im Bau sind. In nur wenigen Jahren hat die Zahl der Roboterunternehmen 800 überschritten. Bei so vielen Unternehmen reicht ein Stück Kuchen natürlich nicht aus. Xin Guobin, stellvertretender Minister des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie, sagte einmal: „Im Bereich der Robotik sehen wir die Gefahr von Low-End-High-End-Industrien und Überkapazitäten bei Low-End-Produkten.“

Das blinde Jagen von Unternehmen wird nicht nur die Entwicklung des Unternehmens selbst beeinträchtigen, sondern auch die Gesamtentwicklung der Branche stören

Tatsächlich ist die Steckdose für Unternehmen wie eine Abkürzung, aber die Abkürzung kann auch Gefahren bergen, und blindes Aufladen kann in die Irre gehen. Insbesondere die intelligente Fertigung als neues Konzept der Fertigungsautomatisierung werde „immer mehr zu einem wichtigen Trend und Kerninhalt der zukünftigen Fertigungsindustrie“. Vorsichtiger Umgang ist die Haltung, die Unternehmen haben sollten. Kombiniert mit dem aktuellen Entwicklungsstand und Entwicklungstrend intelligenter Fertigungsunternehmen fasst der Autor einige persönliche Meinungen zusammen.

  • Erstens, rationale Planung und langfristige Entwicklung. Einerseits wird die fehlende vernünftige Planung Unternehmen, die kurzfristig keinen Nutzen sehen, das Vertrauen verlieren, und auch ihre langfristige Entwicklung gerät in eine Sackgasse, was die Entscheidung für das weitere Vorgehen erschwert. Auf der anderen Seite werden auch viele soziale Ressourcen verschwendet, wie zum Beispiel nationale politische Präferenzen und spezielle Projekte. Mittel usw. Daher erfordert der Weg der intelligenten Fertigung von Unternehmen eine langfristige Planung der „intelligenten Fertigung“, ein gutes Unternehmenslayout und ein klares Entwicklungstempo des Unternehmens.
  • Zweitens, kultivieren Sie spezialisierte Talente. Chinas Universitäten, einschließlich gewöhnlicher Hochschulen und Universitäten und Berufsschulen, haben noch keine Studiengänge für intelligente Fertigung und verwandte Studiengänge eingerichtet, was auch bedeutet, dass Fachkräfte in der intelligenten Fertigung knapp sind. Die meisten Talente, die sich mit intelligenter Fertigung beschäftigen, kommen aus den Bereichen Maschinenbau, Materialumformung, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaft, Softwaretechnik, Mathematik, Computer, Logistik usw., die nur einen bestimmten Aspekt der intelligenten Fertigung kennen. Dies stellt auch eine Prüfung für Unternehmen dar, um spezialisierte Talente auszubilden. Bei der Talentförderung müssen Unternehmen Wert auf die Integration von Menschen, Geräten und Fabriken legen. Um die Produktionseffizienz zu maximieren, müssen die Mitarbeiter ein tiefes Verständnis von Anlagen, Fabriken und dem gesamten intelligenten System haben.
  • Drittens sowohl weich als auch hart auftragen. Einige inländische Fertigungsunternehmen betonen den Einsatz intelligenter Hardware in der „intelligenten Fertigung“, wie die Einführung einer großen Anzahl ausländischer Industrieroboter und die Schaffung einer automatisierten Produktionslinie, aber sie haben das Streben nach Software relativ vernachlässigt. „Intelligente Fertigung“ ist ein Zusammenbau von Hard- und Software. Die Software kann Informationen über die Umgebung und sich selbst sammeln und entsprechende Beurteilungen und Planungsverhalten treffen, um eine optimale Lösung für die Produktion vorzuschlagen. Sich nur auf Hardware zu konzentrieren und Software zu vernachlässigen, bedeutet nur, dass „die Ökologie nicht ökologisch ist und die Intelligenz nicht intelligent genug“ und wird nicht in der Lage sein, die wahre Bedeutung von „intelligenter Fertigung“ zu erreichen.
  • Viertens legen Sie eine solide Grundlage. Ohne Fundament ist ein Ideal ein „Schloss im Himmel“. Die KPIs, die die Führungskräfte vor Augen haben, werden sich nur quantitativ ändern, aber niemals qualitativ. Wenn Designer, Handwerker und Produktionsmitarbeiter tagtäglich mit Produktentwicklungsprojekten zu kämpfen haben, werden Standardisierung, plattformbasiertes Bauen, schlanke Werkstattkonzepte, Modularisierung, Prozessorientierung und Regularisierung zum leeren Wort. Daher ist die „Gründung“ eines Unternehmens sehr wichtig. Es ist der Schlüssel, das Fundament zu festigen, mit Technik und Grundausstattung zu beginnen, die eigene technische Stärke zu verbessern und ein gutes technisches Fundament zu legen.

Angesichts des aktuellen Entwicklungstrends der intelligenten Fertigung müssen Unternehmen rational bleiben und realisieren, dass eine echte intelligente Fertigung nicht nur eine Frage von ein oder zwei Tagen ist. .

Link zu diesem Artikel: Smart Manufacturing auf der Tuyere: Unternehmen müssen immer noch rational sein

Nachdruck-Erklärung: Sofern keine besonderen Hinweise vorliegen, sind alle Artikel auf dieser Seite Originale. Bitte geben Sie die Quelle für den Nachdruck an: https://www.cncmachiningptj.com/,thanks!


Smart Manufacturing auf der Tuyere: Unternehmen müssen immer noch rational seinPTJ® bietet eine vollständige Palette von Custom Precision CNC-Bearbeitung China Dienstleistungen.ISO 9001:2015 & AS-9100 zertifiziert. 3, 4 und 5-Achsen schnelle Präzision CNC-Bearbeitung Dienstleistungen wie Fräsen, Blech nach Kundenspezifikation,Bearbeitung von Metall- und Kunststoffteilen mit einer Toleranz von +/-0.005 mm.Sekundäre Dienstleistungen umfassen CNC- und konventionelles Schleifen, Laser schneiden,Bohren,Druckguss,Blech und Stempeln.Bereitstellung von Prototypen, vollständigen Produktionsläufen, technischem Support und vollständiger Inspektion. Dient den AutomobilindustrieLuft-und Raumfahrt, Form & Befestigung, LED-Beleuchtung,sowie medizinische,Fahrrad und Verbraucher Elektronik Branchen. Pünktliche Lieferung.Erzählen Sie uns ein wenig über das Budget Ihres Projekts und die voraussichtliche Lieferzeit. Wir werden mit Ihnen Strategien entwickeln, um die kostengünstigsten Dienstleistungen anzubieten, damit Sie Ihr Ziel erreichen können. Willkommen bei uns ( [email protected] ) direkt für Ihr neues Projekt.