Was ist der Inhalt der Schmiedequalitätsprüfung?

Das Vorliegen von Schmiedefehlern kann die Verarbeitungsqualität bzw. die Verarbeitungsqualität der nachfolgenden Prozesse beeinträchtigen, teilweise die Leistung und Verwendung der Schmiedeteile stark beeinträchtigen, sogar die Lebensdauer der Fertigteile stark verkürzen und die Sicherheit gefährden. Um die Qualität von Kaltschmiedeteilen zu sichern oder zu verbessern, sollten daher neben der Stärkung der Qualitätskontrolle im Prozess und entsprechenden Maßnahmen zur Vermeidung des Auftretens von Schmiedefehlern auch notwendige Qualitätsprüfungen zur Vermeidung von Folgeprozessen (wie z Wärmebehandlung, Oberflächenbehandlung, Kaltbearbeitung usw.). ) und Schmiedestücke mit leistungsmindernden Fehlern fließen in den Folgeprozess ein. Nach der Qualitätsprüfung können an den hergestellten Schmiedestücken je nach Art des Mangels und Grad der Gebrauchseinflussung Nachbesserungen vorgenommen werden, damit sie den technischen Standards bzw. den Gebrauchserfordernissen entsprechen. Die Qualitätsprüfung von Schmiedestücken besteht also gewissermaßen darin, einerseits die Qualität der hergestellten Schmiedestücke zu überprüfen und andererseits die Verbesserungsrichtung für den Schmiedeprozess aufzuzeigen, um stellen sicher, dass die Qualität der Schmiedestücke den Anforderungen der schmiedetechnischen Normen und den konstruktiven Anforderungen an Verarbeitung und Verwendung entspricht.

Schmieden
Die Qualitätsprüfung von Warmschmiedeteilen umfasst die Prüfung der Aussehensqualität und der inneren Qualität. Die Prüfung der Aussehensqualität bezieht sich hauptsächlich auf die Prüfung der geometrischen Größe, Form, Oberflächenbeschaffenheit und anderer Teile des Schmiedestücks; die interne qualitätsprüfung bezieht sich hauptsächlich auf die prüfung verschiedener punkte wie chemische zusammensetzung, makrostruktur, mikrostruktur und mechanische eigenschaften des schmiedestücks. Konkret soll bei der Prüfung der Aussehensqualität von Schmiedestücken überprüft werden, ob die Form und die geometrischen Abmessungen der Schmiedestücke den Spezifikationen der Zeichnungen entsprechen, ob die Schmiedestücke Fehler an der Oberfläche aufweisen, um welche Art von Fehlern es sich handelt und welche morphologischen Eigenschaften sie aufweisen. Der Inspektionsinhalt der Oberflächenbeschaffenheit besteht im Allgemeinen darin, zu überprüfen, ob die Schmiedeoberfläche Oberflächenrisse, Falten, Falten, Vertiefungen, Orangenschalen, Blasen, Narben, Korrosionsgruben, Prellungen, Fremdkörper, Unterfüllung, Vertiefungen, Fleischmangel, Mängel wie z als Kratzer. Die interne Qualitätsprüfung dient der Überprüfung der inneren Qualität des Schmiedestücks selbst. Es handelt sich um einen Qualitätszustand, der bei der Erscheinungsbild-Qualitätsprüfung nicht festgestellt werden kann. Es umfasst die Prüfung der inneren Fehler der Schmiedestücke und die Prüfung der mechanischen Eigenschaften der Schmiedestücke. Teile oder große Schmiedestücke aus Metall sollten ebenfalls einer Analyse der chemischen Zusammensetzung unterzogen werden.

Schmieden
Bei internen Defekten verwenden wir eine Low-Power-Inspektion, eine Bruchinspektion und eine High-Power-Inspektion, um die Schmiedestücke auf das Vorhandensein von internen Rissen, Lunkern, Porosität, groben Kristallen, weißen Flecken, Dendriten und Stromlinien, die nicht konform sind, zu untersuchen zur Form, Defekte wie Stromlinienverwirbelung, eindringende Strömung, grober Kristallring, Oxidfilm, Delamination, Überhitzung, Überbrennen usw. Für die mechanischen Eigenschaften ist es hauptsächlich die Normaltemperaturzugfestigkeit, Plastizität, Zähigkeit, Härte zu überprüfen , Ermüdungsfestigkeit, Hochtemperatur-Sofortbruchfestigkeit, Hochtemperatur-Dauerfestigkeit, Dauerplastizität und Hochtemperatur-Kriechfestigkeit.
Nachdem die Schmiedestücke zu Rigg verarbeitet wurden, sind ihre Belastungsbedingungen, Bedeutung und Arbeitsbedingungen während des Gebrauchs unterschiedlich, und die verwendeten Materialien und metallurgischen Schmiedestücke sind ebenfalls unterschiedlich. Daher werden verschiedene Abteilungen Schmiedestücke nach den oben genannten Bedingungen und den Anforderungen der Abteilung klassifizieren. , Verschiedene Abteilungen und verschiedene Normen haben unterschiedliche Klassifizierungen von Schmiedestücken.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.