Obwohl wir Anbieter von Druckguss und Zerspanung in China sind, arbeiten wir sehr gerne mit vielen deutschen Kunden zusammen

+86 0769 82886112

Wie die 3D-Drucktechnologie in der Autoteileindustrie angewendet wird

Chinesische Automarken haben in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Obwohl es immer noch schwierig ist, die Beschränkungen der Marktpositionierung und die technischen Beschränkungen der Produktherstellung zu beseitigen, scheinen Marken allmählich ihre eigenen Produktrouten zu erkunden. Trotzdem sind wir nach wie vor eher ein bedeutendes Automobilland als ein mächtiges Automobilland. Unter ihnen kann die mangelnde Wettbewerbsfähigkeit der chinesischen Autoteilehersteller einer der Hauptgründe sein.

Derzeit können die Produktionstechnologie und die Fertigungsstandards der Autoteileindustrie meines Landes die meisten Anforderungen der Autohersteller nicht erfüllen. Fast alle Kerntechnologien werden von multinationalen Unternehmen monopolisiert. Es scheint, dass die technologische Innovation noch in weiter Ferne liegt. Und kann die 3D-Drucktechnologie, die sich in letzter Zeit weltweit erwärmt und auf die Überholspur gerät, neue Veränderungen in der Innovation von Chinas Autoteilen bringen?

Wie die 3D-Drucktechnologie in der Autoteileindustrie angewendet wird

Prägnanter 3D-Druck

Heutzutage wird die heiße 3D-Drucktechnologie von Gartner, dem weltweit ersten Forschungs- und Analyseunternehmen für Informationstechnologie, als einer der Top Ten der strategischen Technologietrends 2014 zusammengefasst und analysiert und wird vom britischen „The Economist“ als „zusammen mit andere digitale Produktionsmodelle.“ Förderung der Verwirklichung der dritten industriellen Revolution“. In den Vereinigten Staaten plant das Nationale Innovationszentrum für 3D-Druck die Einrichtung, und mein Land läutet auch die politische Dividende ein. Das Ministerium für Wissenschaft und Technologie hat den 3D-Druck in die 863″ aufgenommen planen und die weltweit erste Allianz für die 3D-Druckindustrie aufbauen.

Gegenwärtig entstehen nacheinander 3D-Druckprodukte, die Kunsthandwerk, menschliche Organe, Flugzeuge und Autoteile umfassen. Das weltweit erste 3D-gedruckte Auto, Urbee2, besteht aus etwa 50 Teilen, während ein Standardauto Zehntausende von Teilen benötigt. Diese minimalistische Technologie hat fast ein neues Produktionskonzept gebracht.

Die Popularität der 3D-Drucktechnologie beruht einerseits auf ihrer Technologie, die den Anforderungen der industriellen Produktionsveränderungen gerecht wird, und ihrer Entwicklung in Richtung einer schnellen und kostengünstigen Richtung. Die Integration von Großserienfertigung und Handfertigung ist eine destruktive Innovation für den traditionellen Formenbau.

Die Auswirkungen der 3D-Drucktechnologie auf die Autoteileindustrie können nachhaltiger und weitreichender sein. Für das oben erwähnte 3D-gedruckte Auto Urbee 2 werden alle externen Komponenten einschließlich der Glasscheibe in 3D-Technologie gedruckt. Auf den ersten Blick hat der Einsatz der 3D-Drucktechnologie die Zahl der Autoteile stark reduziert. Tatsächlich ist die 3D-Drucktechnologie eher in der Lage, die Innovationsfähigkeit der Autoteileindustrie zu fördern.

Begonnen mit der Versuchsproduktion von Teilen und Komponenten

Der Vorteil der 3D-Drucktechnologie besteht darin, dass sie Konstruktionsfehler schnell ändern, die Produktionseffizienz verbessern und Entwicklungskosten senken kann. Gegenüber der klassischen Werkzeugentwicklung sowie komplexen Prozessen wie Schmieden und Gießen vereinfacht es die Zwischenglieder, reduziert dadurch den Personal- und Materialverbrauch und verkürzt den Entwicklungszyklus. Gegenüber dem derzeitigen Entwicklungszyklus von mehr als 45 Tagen für Haushaltsteile benötigt die 3D-Drucktechnologie je nach Komplexität der Teile nur einen Entwicklungszyklus von 1 bis 7 Tagen und bietet herausragende Vorteile bei der Herstellung komplexer Teile.

Für Zulieferer unabhängiger Marken ist die Versuchsproduktion von Teilen und Komponenten ein Testfeld, auf das Teile- und Komponentenhersteller großen Wert legen. Wenn die Muster-Versuchsproduktion das traditionelle Herstellungsverfahren übernimmt, ist es oft notwendig, viele Formen zu entwickeln und durch einen komplizierten Prozess zu produzieren, was die Kosten der Muster-Versuchsproduktion stark erhöht. Die Anwendung der 3D-Drucktechnologie kann diese Mängel möglicherweise ausgleichen. Ford soll die 3D-Drucktechnologie an der Entwicklung und Herstellung von Teilen und Komponenten beteiligt haben und Pionier des 3D-Sanddrucks sein. Durch diese Technologie kann eine Reihe von prüfbaren Teilen mit feinen Unterschieden zur Auswahl hergestellt werden. Bis die besten Teile ausgewählt und auf die Offline-Modelle abgestimmt sind.

Durchdringen Sie die Anpassung von Autos

Mit der Entwicklung neuer Informationstechnologien wie mobiles Internet und Cloud Computing wird die persönliche Erfahrung immer vielfältiger. Die Menschen haben ein stärkeres Streben nach einer freien Erfahrung, die nicht durch die äußere Umgebung eingeschränkt wird, und ihre individuellen Bedürfnisse sind immer offensichtlicher geworden.

Diese Forderung drängt auch auf Veränderungen der gesellschaftlichen Produktions- und Produktionsmodelle. Die Bedeutung der 3D-Drucktechnologie besteht darin, den Menschen zu ermöglichen, die digitale Welt enger mit der tatsächlichen Produktion zu verzahnen und Produktherstellung und persönliche Bedürfnisse nahtlos zu verbinden. Motorola und der 3D-Druck-Hersteller 3DSystem haben beispielsweise vor einiger Zeit das 3D-Druck-Produktionsplattform-Projekt ARA entwickelt, das den Ruf zum Einstieg in das Open-Source-Mobiltelefon-Hardwaresystem erklang. Der Hauptzweck dieses Projekts besteht darin, maßgeschneiderte Mobiltelefone für Benutzer herzustellen. Zu diesem Zeitpunkt können Benutzer verschiedene Hardware auswählen, z. B. einen PC zusammenbauen, um ein personalisiertes Gerät zusammenzustellen.

Nicht nur Mobiltelefone, sondern auch die Personalisierung durch das Internet treibt die Individualisierung von Autos voran. Da sich die Häufigkeit des Autoersatzes beschleunigt und die Nachfrage der Menschen nach dem Recht, Autofunktionen zu wählen, allmählich zunimmt, werden Autos vielleicht in naher Zukunft in der Lage sein, eine tiefere Personalisierung anstelle der derzeitigen einfachen Aussehensunterscheidung zu erreichen.

Das größte Problem bei den Verkaufsmethoden von kundenspezifischen Autos besteht darin, dass die personalisierte Anpassung die Effizienz des Produktionsprozesses verzögert und die Massenproduktion erschwert. Zu diesem Zeitpunkt kann die Anwendung der 3D-Drucktechnologie möglicherweise mehr Fantasie anregen. Auf Hardwareplattformen wie ARA können die Menschen ihre Lieblingsautoteile wie Stoßstangen, Rückspiegel und andere Innen- und Außenverkleidungsteile beziehen, um ihre eigenen maßgeschneiderten Autos zusammenzustellen. Darüber hinaus kann der Einsatz der 3D-Drucktechnologie zur Herstellung von Teilen auch die Wartungskosten senken, beschädigte und knappe Teile ausdrucken und die Lagerhaltungskosten senken.

Natürlich steckt die 3D-Drucktechnologie aufgrund begrenzter Druckmaterialien und aus anderen Gründen noch in den Kinderschuhen und ist noch weit von der Massenproduktion entfernt. Das Aufkommen verschiedener 3D-gedruckter Produkte, die durch das 3D-gedruckte Auto Urbee 2 repräsentiert werden, bedeutet jedoch, dass die 3D-Drucktechnologie im globalen Maßstab vom Konzept des Hypes abgekommen ist und in eine Industrie eingetreten ist und sogar das Autoherstellungsmodell rekonstruieren kann. Dies sollte ein guter Träger für zukünftige unabhängige Markeninnovationen sein. Daher sollten Autoteilehersteller von Anfang an beginnen, diese zukunftsweisende Technologie sinnvoll nutzen und eine parallele Ergänzungsbeziehung zur traditionellen Fertigung eingehen, bevor eine Massenproduktion unmöglich ist, um Erfahrungen für die zukünftige Massenfertigung zu sammeln.

Link zu diesem Artikel:Wie die 3D-Drucktechnologie in der Autoteileindustrie angewendet wird

Nachdruck-Erklärung: Sofern keine besonderen Hinweise vorliegen, sind alle Artikel auf dieser Seite Originale. Bitte geben Sie die Quelle für den Nachdruck an: https://www.cncmachiningptj.com/,thanks!


Wie die 3D-Drucktechnologie in der Autoteileindustrie angewendet wirdBlech, Beryllium, Kohlenstoffstahl, Magnesium, 3D-Druck, Präzision CNC-Bearbeitung Dienstleistungen für die Schwermaschinen-, Bau-, Landwirtschafts- und Hydraulikindustrie. Geeignet für Kunststoffe und selten Bearbeitung von Legierungen. Sie kann Teile mit einem Durchmesser von bis zu 15.7 Zoll drehen. Prozesse umfassen Schweizer Bearbeitung,Räumen, Drehen, Fräsen, Bohren und Gewindeschneiden. Es bietet auch Metallpolieren, Lackieren, Oberflächenschleifen und Welle Richtdienstleistungen. Die Produktionspalette (einschließlich Aluminium Druckguss . Zinkdruckguss) beträgt bis zu 50,000 Stück. Geeignet für Schraube, Kupplung, Lager, Pumpe, GangKastengehäuse, Trommeltrockner und Zellenradschleuse Ventil Anwendungen.PTJ wird mit Ihnen Strategien entwickeln, um die kostengünstigsten Dienstleistungen anzubieten, die Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen.Willkommen, um uns zu kontaktieren ( [email protected] ) direkt für Ihr neues Projekt.