Obwohl wir Anbieter von Druckguss und Zerspanung in China sind, arbeiten wir sehr gerne mit vielen deutschen Kunden zusammen

+86 0769 82886112

Wie kann die Kapitalrendite von Edelstahl- und Nickellegierungsschrott verbessert werden?

Stanzhersteller, die Edelstahl- und Nickellegierungsschrott produzieren, können die Rendite ihrer Materialinvestition leicht erhöhen. Durch Befolgen einiger einfacher Richtlinien können sie einen höheren Wert aus dem Abfall ziehen.

Lieferkette für Schrott aus Edelstahl und Nickellegierungen

Traditionell, wenn die Stempeln Die Fabrik des Herstellers produziert Edelstahl- und Nickellegierungsschrott, der Schrotthändler holt das Material vor Ort ab. Händler fungieren als Vermittler, um diese Schrotte an Verarbeiter von Edelstahl und Nickellegierungen zu verkaufen. Der Verarbeiter ist die letzte Station in der Schrottlieferkette. Der Schrott wird in einer Fabrik zu neuen Edelstahl-, Nickellegierungs- und Gießerei-Coils, Platten und Stäben geschmolzen.

Bei der Aufbereitung von Schrott für Fabriken gehen Verarbeiter weiter als Schrotthändler. Es verwendet ein proprietäres chemisches Mischprogramm, um die Materialqualität zu kontrollieren. Der Verarbeiter stellt die kontinuierliche Versorgung von Fabriken und Gießereien mit Rohstoffen sicher, die den vereinbarten chemischen und Dichtespezifikationen entsprechen. Der Verarbeiter arbeitet mit der Fabrik zusammen, um diese Richtlinien basierend auf den Produktionsanforderungen der Fabrik zu einem bestimmten Zeitpunkt festzulegen. Die Mischkompetenz des Verarbeiters unterscheidet ihn von Schrotthändlern in der Lieferkette und ermöglicht es ihm, Fabriken und Gießereien direkt zu beliefern.

Mischen ist eine Praxis, bei der Verarbeiter nickelhaltige Abfallstoffe unterschiedlicher chemischer Eigenschaften, Größen und Formen mischen, um eine gleichmäßige Wärme zu erzeugen. Beim Schmelzen auf einem Walzwerk erzeugt diese Hitze den erforderlichen Nickel-, Chrom-, Molybdän- und Eisengehalt.

Noch wichtiger ist, dass die Mischkompetenz des Verarbeiters es ihm ermöglicht, schädliche Restelemente zu kontrollieren. Restelemente sind Kupfer, Zinn, Phosphor, Blei, Bor und Schwefel. Die Residuen werden in engen Toleranzen gehalten, die normalerweise einen Prozentsatz von einem Hundertstel nicht überschreiten. Wenn der Rückstand nicht kontrolliert wird, erzeugt der aus der Mischung hergestellte neue Edelstahl oder die neue Nickellegierung eine schlechte Leistung und strukturelle Defekte. Um die gemischten und erhitzten Rohstoffe zu kontrollieren, nutzt der Verarbeiter Röntgentechnik und ein hauseigenes professionelles metallurgisches Labor, um alle eingehenden Waren zu klassifizieren und zu prüfen.

Wenn die Spezifikationen des Walzwerks nicht eingehalten werden, werden alle Lieferungen abgelehnt oder die Hitze weggeblasen. Im nächsten Schritt des Metallrecyclingprozesses wird Wärme (auch Charge genannt) erzeugt. Dabei wird der Schrott im Ofen des Walzwerks zu einer Schmelze erhitzt, aus der ein neues Coil oder Blech entsteht (siehe Abbildung 1) .

Wenn eine Charge Hitze zu viele bestimmte Verunreinigungen (wie Blei) enthält oder der Prozentsatz der in der Zusammensetzung enthaltenen Inhaltsstoffe (wie Kupfer) zu hoch ist, wird die Hitze „weggeblasen“.

Der vom Verarbeiter gekaufte Abfall unterscheidet sich nicht nur in chemischen Eigenschaften, sondern auch in unterschiedlichen physikalischen Formen. Die Materialien reichen von dicken bis dünnen Blechen, Stanzen und Drehen. Mit einer Ballenpresse, einer Schere und einem Schneidbrenner kann der Verarbeiter das Material auf eine bestimmte Größe schneiden, um sicherzustellen, dass die Mischung gleichmäßig ist und die Dichteanforderungen erfüllt.

Verarbeiter sollten geeignete Sicherheitsausrüstungen vorhalten, um sicherzustellen, dass während des Brennerprozesses keine umwelt- oder gesundheitsschädlichen Stoffe freigesetzt werden.

Erfüllen Sie die materiellen Erwartungen des Verarbeiters

Verarbeiter sind bereit, Edelstahl- und Nickellegierungsschrott direkt aus der Matrize zu kaufen. Bei Stempeln, die direkt verkauft werden und höhere Renditen erzielen sollen, sollten sie jedoch einige Vorkehrungen beachten.

Abbildung 1 Wärme (auch Chargieren genannt) ist ein Schritt im Metallrückgewinnungsprozess, bei dem Schrott im Ofen eines Walzwerks zu einem geschmolzenen Gemisch erhitzt wird, aus dem neue Coils hergestellt werden.

Die Bedeutung der Chemie. Der Betrieb des Prozessors konzentriert sich auf die Chemie. Sie glauben, dass jede Art von Edelstahl- und Nickellegierungsschrott eine einzigartige Mischung aus Nickel, Chrom, Molybdän und Eisen ist, und jede Legierung ist ihre eigene Mischung.

Verarbeiter bevorzugen sauberen Abfall, der nach Legierungstyp klassifiziert wird. Isolierung und Sauberkeit ermöglichen es Verarbeitern, die in der Mischung enthaltenen chemischen Einheiten schnell und genau zu berechnen. Wenn Abfallmaterialien miteinander vermischt werden, kann die Genauigkeit der Chemikalien verringert werden, sodass strengere Tests erforderlich sind. Segregierte Legierungen erhalten immer den höchsten Wert von der Verarbeitungsmaschine.

Konsistenz des Abfallflusses. Die Verarbeiter versprechen, jeden Monat Tausende von Tonnen an Fabriken und Gießereien zu liefern. Aufgrund ihrer Fähigkeit, Materialien in konstanter Menge und Qualität zu liefern, verfügen sie über exklusive Liefervereinbarungen mit Edelstahlwerken und professionellen Gießereien.

Daher kennt der Verarbeiter immer die Menge und Qualität des Abfalls von seiner Quelle. Diese Konsistenz ermöglicht es dem Prozessor, seine Fähigkeit, den Bedarf zu decken, besser zu verstehen und vorherzusagen. Wenn Verarbeiter wissen, dass bekannte Mengen hochreiner Materialien bezogen werden, zahlen sie eher höhere Preise für diese Materialien.

 Wie kann die Kapitalrendite von Edelstahl- und Nickellegierungsschrott verbessert werden?

Vier Schritte, um Schrott für den Verarbeiter vorzubereiten

Pressformen müssen einige einfache Richtlinien befolgen, um die Erwartungen der Verarbeiter zu erfüllen, damit sie direkt an sie verkaufen können:

1. Isolierung. Wenn die Matrize vom Fließband gerollt wird, sollten alle rostfreien Stähle und nickelhaltigen Schrotte nach dem Legierungsnamen unterschieden werden. Dies kann durch die Verwendung von speziellen Trichtern, Trichtern, Entladevorrichtungen und Schalen mit klaren Etiketten erfolgen, um die spezifische Legierung, die darin platziert werden soll, oder die Teilenummer oder Job-ID entsprechend der spezifischen Legierung zu identifizieren.

Sie sollten Etiketten an der Längsschneidelinie, Stanzmaschine, Lasertisch und CNC-Maschine anbringen, die die Art des Vorgangs und die ausgeführte Legierung angeben

2. Etablieren Sie eine saubere Kultur. Das Werkzeug soll eine verantwortungsvolle und saubere Kultur in der Fabrik etablieren.

Abfallerzeuger sollten Maschinenbediener darüber aufklären, wie wichtig es ist, Materialien isoliert zu halten und wie sich ihre Arbeitsplätze auf die Isolation auswirken.

Die Matrize überträgt dem Maschinenführer die Verantwortung des Maschinenführers, seine Maschine und seinen Arbeitsbereich gründlich zu reinigen, bevor er mit anderen Legierungen zu einem neuen Job wechselt. Bediener sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie den Arbeitsplatz wechseln, bei dem Materialien verwendet werden, die für die Produktion von Edelstahl und Nickellegierungen schädlich sind, wie z. B. Legierungen aus Kupfer, Messing, Bronze, Aluminium und Blei.

Beim Abladen von Materialien aus den Trichtern oder Mülltonnen ihrer Arbeitsplätze an größere Sammelstellen (z. Dies wird dazu beitragen, die Quelle der Verschmutzung zu verfolgen und zu bestimmen, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um Verschmutzungen in der Zukunft zu vermeiden.

3. Verwenden Sie Checkliste, Versand-Checkliste. Stempelhersteller können detaillierte Packlisten und Versandlisten verwenden, um die Übersichtlichkeit zu wahren.

Jeder Trichter, jede Handtasche, jede Kiste oder jeder Skid sollte deutlich mit der Art der enthaltenen Legierung sowie dem Bruttogewicht, Nettogewicht und Eigengewicht gekennzeichnet sein.

Jedem Abfallbehälter oder jeder Palette ist eine eindeutige ID-Nummer zuzuordnen.

Die Packliste sollte nach Legierungstyp unterteilt sein und die eindeutige ID-Nummer und das Gewicht jedes einzelnen Artikels und seines Behälters angeben. Dies hilft dem Prozessor, etwaige Abweichungen an den Stempel zu melden. Dann kann der Stempel auf seine Ausgabe verweisen, um herauszufinden, wo der Fehler im Werk aufgetreten ist.

4. Seien Sie in Bezug auf Umweltverschmutzung transparent. Der Stempel sollte dem Verarbeiter das unvermeidliche Kontaminationsproblem mitteilen, wenn es auftritt. Sie haben das richtige System, um damit umzugehen.

Die Matrize sollte die Typen der miteinander vermischten Legierungen beschreiben, und wenn möglich, geben Sie bitte einen ungefähren Prozentsatz jeder Legierung an.

Dieser Artikel sollte für eine sorgfältige Handhabung als separate Kategorie auf der Packliste gesendet werden.

Bei Fragen kann sich die Matrize an jedes geschulte Personal des Verarbeitungspersonals wenden. Sie beantworten gerne alle Fragen und helfen bei der Gestaltung von Abfallmanagementverfahren, um Stanzherstellern den Einstieg in die Lieferkette zu ermöglichen.

Link zu diesem Artikel: Wie kann die Kapitalrendite von Edelstahl- und Nickellegierungsschrott verbessert werden?

Nachdruck-Erklärung: Sofern keine besonderen Hinweise vorliegen, sind alle Artikel auf dieser Seite Originale. Bitte geben Sie die Quelle für den Nachdruck an: https://www.cncmachiningptj.com/,thanks!


Wie kann die Kapitalrendite von Edelstahl- und Nickellegierungsschrott verbessert werden?3-, 4- und 5-Achsen-Präzision CNC-Bearbeitung Dienstleistungen für Aluminiumbearbeitung, Beryllium, Kohlenstoffstahl, Magnesium, Titanbearbeitung, Inconel, Platin, Superlegierung, Acetal, Polycarbonat, Fiberglas, Graphit und Holz. Kann Teile bis zu einem Drehdurchmesser von 98 Zoll bearbeiten. und +/-0.001 Zoll Geradheitstoleranz. Zu den Prozessen gehören Fräsen, Drehen, Bohren, Bohren, Gewindeschneiden, Gewindeschneiden, Umformen, Rändeln, Senken, Senken, Reiben und Laser schneiden. Sekundäre Dienstleistungen wie Montage, Spitzenlosschleifen, Wärmebehandlung, Plattieren und Schweißen. Prototyp und Klein- bis Großserienfertigung mit maximal 50,000 Einheiten angeboten. Geeignet für Fluidtechnik, Pneumatik, Hydraulik und Ventil Anwendungen. Bedient die Luft- und Raumfahrt-, Flugzeug-, Militär-, Medizin- und Verteidigungsindustrie. PTJ wird mit Ihnen Strategien entwickeln, um die kostengünstigsten Dienstleistungen anzubieten, die Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen. Willkommen bei uns ( [email protected] ) direkt für Ihr neues Projekt.