Obwohl wir Anbieter von Druckguss und Zerspanung in China sind, arbeiten wir sehr gerne mit vielen deutschen Kunden zusammen

+86 0769 82886112

Wie verhindert man Fehler im Schweißprozess?

Mit der Entwicklung von Wissenschaft und Technologie werden immer mehr neue Schweißtechnologien, Schweißgeräte und fortschrittliche Schweißverfahren erfunden und von Menschen verwendet. Die Schweißtechnologie hat sich zu Erdöl, Chemie, Elektrizität, Metallurgie, Transport, Elektronik, Landesverteidigung und ziviler Nutzung entwickelt. Als wichtigste und grundlegendste Methode der Metallverarbeitung in allen Lebensbereichen hat das Schweißen breite Anwendung bei der Herstellung und Reparatur von Mechanismen und strukturellen Geräten gefunden. Schweißen hat erkannte Vorteile und ersetzt in der Regel Gussverbindungen und SchmiedenS. Diese Vorteile erhöhen die Möglichkeit, den Metallweinverbrauch zu reduzieren, die Arbeitsintensität zu reduzieren, die Anlagenstruktur zu vereinfachen und den Herstellungszyklus zu verkürzen, die Mechanisierungsfähigkeit von Schweißprozessvorgängen erheblich zu erweitern und eine gute Perspektive für die Automatisierung zu eröffnen.

Tatsächlich ist der Schweißprozess ein zufälliger komplexer Prozess und die Arbeitsbedingungen sind ebenfalls sehr schlecht. In diesem Fall ist es schwierig, mit herkömmlichen Schweißverfahren eine automatische Steuerung des Schweißprozesses zu erreichen. Durch die Entwicklung moderner Steuerungstechniken, wie Sensorik, Elektronik Das Aufkommen von Technologie und Computersteuerungstechnik kann eine automatische Korrektur von Abweichungen im Schweißprozess realisieren und einen komplexen Schweißprozess automatisch nach einem vorgegebenen Programm ablaufen lassen

1. Laserschweißen

Laserschweißen ist eine neue Technologie, die in den letzten Jahren entwickelt wurde. Es verwendet einen Laser mit hoher Energiedichte als Wärmequelle, um das Metall zu schmelzen, um eine Schweißverbindung zu bilden. Das heißt, ein fokussierter Laser mit hoher Leistungsdichte (10*-10W/a2) Auf dem Schweißgut wird durch die Wechselwirkung von Strahl und zu schweißendem Material die Lichtenergie vom Material gesammelt und schließlich in Wärmeenergie, aus dem speziellen Schweißverfahren, das das Metallmaterial schmilzt

2. Explosionsschweißen

Explosionsschweißen ist ein Verfahren zum Schweißen zwischen Metallen mit Explosivstoffen als Energie. Dieses Verfahren nutzt die Stoßwelle, wenn der Sprengstoff explodiert, um alle Schweißnähte Hochgeschwindigkeitsstößen auszusetzen, so dass sie in einem sehr kurzen metallurgischen Prozess kombiniert werden und es keine Grenzfläche gibt. Oder es entsteht nur wenig Rauch, keine Wärmeeinflusszone, Phasenschweißen, Explosionsschweißen ist für verschiedenste Materialkombinationen geeignet, hat gute Verbindungs- und mechanische Eigenschaften und wird hauptsächlich zur Herstellung von Metallverbundwerkstoffen verwendet und die Verbindung ungleicher Metalle im Maschinenbau

3. Ultraschall

Ultraschallschweißen ist ein spezielles Schweißverfahren, das die mechanische Schwingungsenergie der Ultraschallrate (über 16kH) nutzt, um gleiche oder unterschiedliche Metalle zu verbinden. Beim Ultraschallschweißen wird dem Werkstück keine Hochtemperaturwärmeenergie zugeführt, sondern die elastische Schwingungsenergie wird unter statischem Druck umgewandelt. Um das Werkstück zu vibrieren, um die Werkstücke zu kombinieren. Diese Art der Verbindung zwischen den Verbindungen ohne Chemikalien wird als Festkörperschweißen bezeichnet.

Wie verhindert man Fehler im Schweißprozess?

Wie verhindert man Fehler im Schweißprozess?

Porosität tritt beim Schweißen auf, wenn Verunreinigungen oder Gase in das Schmelzbad gelangen. Diese unreinen Schweißnähte werden oft als Hohlräume bezeichnet. Die Poren in der Grundschweißung sind schwach und die schaumgefüllte Schweißnaht entspricht nicht den Spezifikationen. Noch wichtiger ist, dass es in einigen Fällen dazu führen kann, dass ein Teil eines Projekts fragil wird und zusammenbricht. Wenn Sie Schweißverunreinigungen feststellen, müssen Sie sofort nacharbeiten. Dies sind 4 Tipps, um Luftblasen beim Schweißen zu vermeiden und Zeit und Geld zu sparen, um ein Projekt zu wiederholen.

1. Halten Sie es sauber

Bevor die Oberfläche des Materials zum Schweißen vorbereitet wird, kann es sich als genauso wichtig erweisen wie eine saubere Schweißnaht der Schweißung selbst. Nach der Wirkung führt die Reinigung bei unsachgemäßer Reinigung zu Oberflächenverunreinigungen und Porosität. Dies kann wiederum zu schlechten Schweißnähten mit schlechten mechanischen Eigenschaften führen, die eine Nacharbeit oder einen Austausch auf Kosten von Zeit und Geld erfordern. Um Verschmutzungen im Schweißbereich auszuschließen und qualitativ hochwertige Schweißnähte zu gewährleisten, können Wischtücher entwickelt werden. Die konzentrierte Reinigungsflüssigkeit von Feuchttüchern kann Kühlschmieröl, Öl, Tinte, Fett und einige Klebstoffe leicht entfernen.

2. Überprüfen Sie Ihren Luftstrom

Überwachen Sie den Gasschutz Ihres Durchflusses. Je stärker der Luftstrom, desto stärker wird die Luft gestört. Dies kann dazu führen, dass sich Verunreinigungen mit dem Schmelzbad vermischen, was zu unreinen Schweißnähten führt. Obwohl die Durchflussmenge variieren kann, ist es wichtig, die richtige Durchflussmenge für jede Anwendung zu wählen. Dies kann die Effizienz verbessern und die Schweißqualität sicherstellen. Wenn Sie die korrekte Durchflussmenge nicht kennen, sollten Sie sich an Ihren Gaslieferanten wenden.

3. Überprüfen Sie Ihre Ausrüstung

Im Laufe der Zeit kann der Schlauch undicht werden oder die Leitung kann sich berühren oder verschleißen. Das Überprüfen aller Verbindungen in einem schlagenden Lichtbogen hilft sicherzustellen, dass Sie den genauen Fluss Ihres Gasschildes erhalten. Überprüfen Sie die Spitze des Schweißbrenners, um eine saubere Spitze zu erhalten. Manchmal kann die Spitze verstopfen, was schließlich zu Verunreinigungen in der Schweißnaht führt. Prüfen Sie die Spannung Ihrer Antriebsrolle oder der Wickelnabe. Eine schlechte Spannung führt zu einer schlechten Drahtvorschubleistung.

4. Arbeitsbedingungen

Die Schweißerei wird sehr heiß sein, aber Sie sollten die Tür öffnen und die Brise zweimal überlegen lassen. Sie müssen Ihren Arbeitsplatz überwachen, an dem starke Luft- oder Wasserströmungen das Schmelzbad oder den Gasschutz beeinträchtigen können. Sehen Sie Ihre Spannung/Lichtbogenlänge. Wenn die Pistole weit vom Schweißteil entfernt ist, dringen mehr Luft und Gas in das Schmelzbad ein und verursachen Schaumbildung, wodurch das Schweißen schwächer wird.

Link zu diesem Artikel: Wie verhindert man Fehler im Schweißprozess? 

Nachdruck-Erklärung: Sofern keine besonderen Hinweise vorliegen, sind alle Artikel auf dieser Seite Originale. Bitte geben Sie die Quelle für den Nachdruck an: https://www.cncmachiningptj.com/,thanks!


Wie verhindert man Fehler im Schweißprozess?3-, 4- und 5-Achsen-Präzision CNC-Bearbeitung Dienstleistungen für Aluminiumbearbeitung, Beryllium, Kohlenstoffstahl, Magnesium, Titanbearbeitung, Inconel, Platin, Superlegierung, Acetal, Polycarbonat, Fiberglas, Graphit und Holz. Kann Teile bis zu einem Drehdurchmesser von 98 Zoll bearbeiten. und +/-0.001 Zoll Geradheitstoleranz. Zu den Prozessen gehören Fräsen, Drehen, Bohren, Bohren, Gewindeschneiden, Gewindeschneiden, Umformen, Rändeln, Senken, Senken, Reiben und Laser schneiden. Sekundäre Dienstleistungen wie Montage, Spitzenlosschleifen, Wärmebehandlung, Plattieren und Schweißen. Prototyp und Klein- bis Großserienfertigung mit maximal 50,000 Einheiten angeboten. Geeignet für Fluidtechnik, Pneumatik, Hydraulik und Ventil Anwendungen. Bedient die Luft- und Raumfahrt-, Flugzeug-, Militär-, Medizin- und Verteidigungsindustrie. PTJ wird mit Ihnen Strategien entwickeln, um die kostengünstigsten Dienstleistungen anzubieten, die Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen. Willkommen bei uns ( [E-Mail geschützt] ) direkt für Ihr neues Projekt.